Was Nuri Sahin nach seinem Wechsel vermissen wird

Allein unter Freaks

Nun ist es offiziell: Dortmunds Mittelfeldchef Nuri Sahin verabschiedet sich mit dem Meistertitel zu Real Madrid. Doch in Spanien wird sich der Junge aus Lüdenscheid umgucken. 11FREUNDE weiß, was er schon bald vermissen wird. Was Nuri Sahin nach seinem Wechsel vermissen wird

Nuri Sahin: Geboren im beschaulichen Lüdenscheid, aufgewachsen in Meinerzhagen, gereift im benachbarten Lüdenscheid-Nord, gewachsen in Rotterdam und gekrönt im Westfalenstadion. Nun zieht es ihn zum pompösesten  und aufgeregtesten Verein der Welt: Real Madrid. Sicher ein Kulturschock für den 22-Jährigen. Beim Abschied hauchte er ein letztes Mal leise Goodbye.

»Ich werde Dortmund vermissen, ich werde die Bundesliga vermissen und ich werde mein Heimatland vermissen.« So verallgemeinert man die kleinen Dinge im Fußballersprech. Doch keine Sorge, wir wissen genau, was Nuri Sahin in Madrid vermissen wird und zeigen schon heute, was in der Weltstadt der Pomade so erwartet.

Hier geht es zur Bildergalrie>>>

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!