Warum »ran« in den Neunzigern super war
04.07.2011

Warum »ran« in den Neunzigern super war

I've been looking for freedom

Als »ran« 1992 auf Sendung ging, war das für viele Sportschau-Zuschauer das Ende des fußballerischen Abendlandes. Was aber, wenn man mit den bunten Bildchen und schnellen Schnitten aufgewachsen ist? Eine Liebeserklärung.

Text:
Dominik Drutschmann
Bild:
imago
Nur Text
Nur Bild
 
 
 
 
 
 
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden