Warum »Dirty Talk« zum Fußball gehört
14.12.2011

Warum »Dirty Talk« zum Fußball gehört

Gib mir Tiernamen!

Das Verbalscharmützel zwischen Vedad Ibisevic und Philipp Wollscheid beweist: »Dirty Talk« ist im modernen Bundesligafußball ein Tabuthema. Tim Jürgens fordert deshalb das Grundrecht auf freie Rede ein.

Text:
Bild:
Imago
Nur Text
Nur Bild
 
 
 
 
 
 
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden