Video der Woche (2)

Kung-Fu im Strafraum

Wie jeden Samstag an dieser Stelle: Das Video der Woche. Dieses Mal ein Fundstück für alle Studenten-WGs, in denen »Fight Club«- oder Jean-Claude-van-Damme-Poster hängen. Bei einem Spiel in Costa Rica gab unter der Woche ordentlich Zoff. Video der Woche (2)

Schlägereien auf dem Platz sind eine seltene, aber mitunter faszinierende Angelegenheit. Was im Eishockey beinahe kultiviert ist, bleibt im Fußball eine Rarität – außer in in Mittel- und Südamerika, wo die Prügelei im großen Stil schon lange salonfähig ist.

[ad]

Vielleicht liegt es an dem leicht verpixelten Bild des Clips oder am eingerosteten Spanisch des Autors, aber es ist schwer auszumachen, was letztlich den Ausschlag für einen derartigen Tumult gegeben hat. Die sportliche Brisanz war es jedenfalls schon von Anpfiff vorhanden, schließlich ging es beim Spiel von Herediano gegen Alajuelense um die Tabellenführung in der costa-ricanischen Primera Division. Am Ende setzte es eine Klatsche für Alajuelense, im Video sieht man Heredianos 4:0 in der 76. Minute.

Die folgenden Szenen erinnern an große Free-Fight- oder Hahnenkampfmomente aus Städten aus Ländern, die es heute gar nicht mehr gibt. Nach der Massenschlägerei wurde das Spiel abgebrochen, insgesamt hagelte es sechs Rote Karten. Die Partie beendete Herediano mit neun Feldspielern, Alajunese hatte sich gleich vier Mal selbst dezimiert.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!