Sir Alex Ferguson spricht wieder mit der BBC
07.09.2011

Sir Alex Ferguson spricht wieder mit der BBC

Am Ende war das Wort

Sieben lange Jahre boykottierte Sir Alex Ferguson die BBC, weil der Rundfunksender die Geschäfte von Trainer-Sohn Jason hinterfragt hatte. Vorletzten Donnerstag wurde die Fehde plötzlich »in beiderseitigem Einvernehmen« beigelegt. Warum?

Text:
Bild:
Imago
Nur Text
Nur Bild
 
 
 
 
 
 
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden