Rückrundenvorschau 2016/17 (2/3)

Die grauen Mäuse der Bundesliga

Ein Blechschaden in Köln, Saufgelage in Freiburg und Augsburgs neuer Mut. Die 11FREUNDE-Rückrundenvorschau Episode II: Das Mittelfeld schlägt zurück.

imago

1. FC Köln

Bundesliga: Platz 7

DFB-Pokal: Achtelfinale

Transfers:

Es kamen: Christian Clemens (FSV Mainz 05)

Es gingen: Mergim Mavraj (Hamburger SV), Filip Mladenovic (Standard Lüttich)

Das ist außerdem neu:

Ein Blechschaden am Mannschaftsbus. Nach dem Testspiel beim RSC Anderlecht (1:1) krachte ein Spieler des belgischen Tabellenzweiten auf dem Parkplatz mit seinem Audi in den Bus der Kölner. Das war so ziemlich der einzige Aufreger der Geißbock-Wintervorbereitung. Auch was Neues in Köln: Konstanz und Unaufgeregtheit. Ob es an der österreichischen Langsamkeit liegt, die Peter Stöger in die Domstadt brachte? Wir schieben uns die nächste Mozartkugel rein und denken erstmal drüber nach. Alles ganz entspannt.

11FREUNDE-Prognose: 

Nicht ganz so relaxed sieht es für den FC in der Bundesliga aus. Nach zuletzt fünf sieglosen Spielen in Folge wird es höchste Zeit, mal wieder dreifach zu Punkten. Am 17. Spieltag gibt es in Mainz die Chance dazu. Ein besonderes Spiel für Christian Clemens, der in der Winterpause aus Mainz rheinabwärts wechselte und schon im Test gegen Bochum das 1:0-Siegtor markierte. Allerdings gilt es für Köln auch, einen Titel zu verteidigen: In den letzten beiden Jahren war der FC der Unentschieden-Meister der Liga. Und auch dieses Jahr werden sich die Geißböcke diesbezüglich nicht lumpen lassen, in Sachen Remis noch an Hoffenheim vorbeiziehen (aktuell 7 zu 10) und sich ganz unaufgeregt auf dem neunten Platz einpendeln. Danke, Peter!

SC Freiburg

Bundesliga: Platz 8

DFB-Pokal: ausgeschieden (2. Runde)

Transfers:

Es kamen: –

Es gingen: Charles Elie Laprevotte (1.FC Magedeburg)

Das ist außerdem neu:

Bestimmt nicht der Trainer. Seit dem 29. Dezember 2011 ist Christian Streich im Breisgau und dementsprechend mit knapp über fünf Jahren der dienstälteste Bundesligacoach. Beim Neujahrsempfang »SC-Anstoss« überreichte ihm Sport Club-Präsident Fritz Keller dafür fünf Kisten Spätburgunder. Für das nächste Dienstjubiläum versprach Keller zehn weitere. Na dann mal Prost.

11FREUNDE-Prognose: 

Fußballerisch könne alles so bleiben, nur »das Andere soll besser werden«, wünschte sich Streich beim »Anstoss« für das neue Jahr. Wunsch Nummer zwei schließen wir uns an, fußballerisch können wir Christian Streich aber keine allzu großen Hoffnungen machen. Allerdings: Als Aufsteiger wird Freiburg mit dem elften Platz aber sowas von locker die Klasse halten. Und wenn Streich das nicht gefällt, hat er ja immer noch fünf Kisten Spätburgunder, um sich die Tabelle schön zu trinken.

Bayer 04 Leverkusen

Bundesliga: Platz 9

DFB-Pokal: ausgeschieden (2. Runde)

Transfers:

Zugänge: –

Abgänge: –

Das ist außerdem neu:

Das Ende der Verletzungsmisere. Karim Bellarabi feierte während des Trainingslagers beim Florida Cup bereits sein Comeback, Kevin Volland trainiert wieder voll mit dem Team und auch der seit über zwei Monaten verletzte Kapitän Lars Bender macht Teile des Mannschaftstrainings mit. Erleichterung für Roger Schmidt, musste er sich doch während der Hinrunde Vorwürfe gefallen lassen, sein Trainingskonzept sei für die vielen Muskelverletzungen verantwortlich. Schmidt hält es dahingehend hoffentlich mit seinem Sportdirektor Rudi Völler, 2003 als Nationaltrainer nach einem 0:0 gegen Island: »Das ist das Allerletzte. Und das lasse ich mir nicht mehr lange gefallen.«

11FREUNDE-Prognose: 

Nicht das Allerletzte ist Bayers Spielweise aus der Hinrunde, auch wenn die Werkself einige sichergeglaubte Punkte liegen ließ, wie beim 1:2 gegen Ingolstadt oder dem 1:1 gegen Freiburg. In der Rückrunde kommt auch Chicharito wieder in Fahrt und schießt Bayer trotz aktuell acht Punkten Rückstand noch auf den vierten Platz und damit in die Champions League Quali. Elfmeter werden sie bei Bayer trotzdem keine verwandeln. Was Rudi Völler zu dieser Prognose sagt, können wir uns schon vorstellen.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!