13.02.2013

Real Madrid vs. Manchester United – die größten Duelle

»Unglaublich, dieses Spiel!«

Die Welt freut sich auf das Achtelfinal-Hinspiel zwischen Real Madrid und Manchester United. Zu Recht, wie die bisherigen Duelle der beiden Giganten bewiesen haben. Von Babes und Astrophysikern, von Bestie und Nobby, von Redondo und dem Magneten – ein Rückblick auf alle Spiele zwischen Real Madrid und Manchester United!

Text:
Bild:
Imago

1956/57, Europapokal der Landesmeister, Halbfinale
Hinspiel, 11. April 1957, Real Madrid - Manchester United 3:1
Rückspiel, 25. April 1957, Manchester United - Real Madrid 2:2

Waren das Zeiten, als Sportjournalisten noch wie Astrophysiker hießen: Das »Sportmagazin« schickte 1957 einen Mann namens »Dr. P. Schneeberger« auf die Insel, um über das Halbfinal-Rückspiel zwischen Manchester United und Real Madrid zu berichten. Durch Tore von Héctor Rial, Alfredo di Stefano und Enrique Mateos hatten die Spanier das Hinspiel mit 3:1 gewonnen, United-Sturmtank Tommy Taylor war der einzige Treffer der Engländer gelungen. Und nun, nach 45 Minuten im proppenvollen Old Trafford, stand es erneut 2:0 für die Gäste aus Madrid. Zeit für Dr. P. Schneeberger, dem englischen Kollegen Trost zu spenden: »Meinem Freund Alf Clarke von der ›Manchester United-Chronicle‹ standen beim gemeinsamen Halbzeit-Tee die Tränen in den Augen. ›What a shame, what a shame‹, schüttelte er nach den ersten 45 Minuten den Kopf.« Immerhin: Durch Tore von Taylor und einem 19-jährigen Debütanten namens Bobby Charlton, bewahrte sich United vor der ganz großen Schande. Niemand wollte anschließend bestreiten, dass die bessere Mannschaft dieses Halbfinale gewonnen hatte. Raymond Kopa, Mateos, Rial, Gento und allen voran der große Alfredo di Stefano (Dr. P. Schneeberger: »Der größte Fußballer, den ich je erlebt habe!«) zeigten den »Busby Babes« um Manchester-Trainer Matt Busby die Grenzen auf. Im Finale musste dann der AC Florenz dran glauben (2:0). Das erste Duell zwischen Real und United war für Jahre auch zunächst das letzte – knapp ein Jahr nach den Halbfinalspielen beendete das »Munich Air Disaster« auf tragische Weise die weitere Entwicklung der gefeierten »Babes«.

 
 
 
 
 
1234
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden