Presseschau: Deutschland fasziniert und Hiddink entlassen

Ode an die Freude

Die deutsche Nationalelf wird ordentlich abgefeiert, Portugal löst auf beeindruckende Art und Weise das Ticket zur EM und Hiddink ist seinen Trainerjob in der Türkei los. Die 11FREUNDE-Presseschau. Presseschau: Deutschland fasziniert und Hiddink entlassen

Deutschland führt Holland vor
Ode an die Freude
Die deutschen Medien überbieten sich heute in Jubelarien auf die Nationalmannschaft. Auch Oliver Fritsch ist auf zeit.de dermaßen überzeugt von der gestrigen Vorstellung gegen den ehemaligen Erzrivalen Holland, dass »nun alles auf den EM-Showdown gegen Spanien hinausläuft«. Dabei waren vor allem drei Akteure entscheidend für den klaren 3-0 Erfolg: Mesut Özil, Thomas Müller und Miroslav Klose. Letzterem prophezeit er einen Stammplatz bei der EM 2012: »Gomez kann 50 Tore in der Bundesliga schießen, Klose wird er bis zur EM kaum verdrängen.«
zeit.de

[ad]

Relegation zur EM-2012
Mehr als die goldene Ananas
Während das Nachbarschaftsduell ein Testspiel war, ging es gestern Abend anderswo um mehr als nur die goldene Ananas. Irland und Kroatien standen schon vor ihren Rückspielen fast schon als EM-Teilnehmer fest, auch Tschechien darf sich nach einem zähen 1-0 Erfolg in Montenegro zum illustren Kreis der EM-Teilnehmer zählen. Ein großes Spektakel gab es im letzten Play-Offspiel des Abends: Portugal besiegte Bosnien vernichtend mit 6:2. Bei den ausgeschiedenen Türken wurde Trainer Guus Hiddink wie erwartet entlassen.
Relegationsspiele: taz.de
Hiddink-Entlassung: spiegel.de

Sind Sie ein »Königsmörder«, Stefan Müller-Römer?
»Für Overath bin ich ein rotes Tuch«
Beim 1.FC Köln ging es in den letzten Tagen hoch her. Für den Rücktritt von Wolfgang Overath wird vor allem Stefan Müller-Römer, der Sprecher der Fan-Initiative »fc:reloaded« verantwortlich gemacht. Im Gespräch mit Alex Raack auf 11freunde.de erklärt Müller-Römer die prekäre Lage im Verein und weist die Vorwürfe, er sein ein »Königsmörder«, von sich. Wichtig seien keine einzelne Personen, sondern das Wohl des 1. FC Köln. Für die Zukunft hat Müller-Römer einen banalen Wunsch: der Klub aus der Domstadt soll zumindest in der Führungsetage zu einem ganz normalen Verein werden.
11freunde.de

You-Tube Video des Tages
Schmerzhafter Jubel
Fabio Santos erzielt für seinen Verein Viktoria den 2:1 Führungstreffer gegen Criciuma in der zweiten brasilianischen Liga. Kein Wunder, dass man nach so einem herrlichen Kopfballtor den direkten Kontakt zu den Fans suchen möchten. Dumm ist nur, wenn man hinter der zweiten Absperrung einen Graben vermutet, wo gar keiner ist. Und dort stadtdessen eine harte Wand steht. Santos war sein peinlicher Jubel herzlich egal. Er feierte einfach weiter, als sei nichts passiert.
youtube.de

In eigener Sache
11FREUNDE Weihnachtsfeier - der große Jahresrückblick
Schon wieder neigt sich ein ereignisreiches Fußballjahr dem Ende zu, was uns Anlass bietet, in zahlreichen Erinnerungen zu schwelgen. Philipp Köster und Jens Kirschneck zelebrieren am 4.12. im Berliner Lido ein spektakuläres 2011, bevor es in die wohlverdienten besinnlichen Feiertage geht. Auch bei den Gästen wurden weder Kosten noch Mühen gescheut und so werden Wolfgang Ley und Radio-Legende Manni Breuckmann exklusiv für dieses Event in die Hauptstadt eingeflogen. Das Beste aber ist: Auch ihr könnt bei der 11FREUNDE Weihnachtsfeier - der große Jahresrückblick dabei sein! Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder im Netz auf Eventim.
eventim.de
----------------------------------------------------------

Happy Birthday:

Es war ungefähr zu der Zeit, als Paul Scholes das erste Mal für Manchester Uniteds auflief. Sein Debüt verlief nicht gerade glänzend und so kam ein pöbelnder United-Fan in einem Pub auf ihn zu und sagte: »Wenn selbst jemand wie du für United spielen darfst, kann ich das auch. Du kannst nichts, was ich nicht auch kann.« Der blutjunge Scholes nimmt daraufhin eine 50 Pfund Note aus seiner Brieftasche, zündet sie an und sagt: »Ich wette, das hier kannst du nicht, Kumpel.« Heute wird der Rotschopf 37 Jahre alt.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!