Österreichisch für Anfänger

»Bisch debbad?«

Das Österreichische ist lediglich ein entfernter Verwandter des Deutschen. DFB-Fans sollten sich also nicht darauf verlassen, dass sie heute Abend bei den Gästen mit dem konventionellen Vokabular durchkommen. Besser schnell noch den 11FREUNDE-Sprachkurs machen!

anmäuerln Ballspiel, bei dem der Fußball stumpf gegen die Mauer gedonnert wird

Autwachla Linienrichter, neumodisch: Schiedsrichterassistent

Bahöl Aufregung, Geschrei

Ballesterer Fußballspieler

Ballschani Balljunge

bananen Bogenlampe ins Tor

Bauchplätschn
Bauchlandung

Bisch debbad?
ugs. Bist du bescheuert?

Cordoba, Wunder von 1. Sieg des ÖFB-Teams in der WM-Zwischenrunde 1978 gegen Bundesrepublik Deutschland; 2. ugs. Schmach von Cordoba

Corner Eckball

Dreina Trainer

Eiergoalie wackliger Keeper

einpacken den Gegner überlisten

Einspänner
Kaffee im Glas mit Schlagobershaube

Eisenbahner ein mit gestrecktem Fuß begangenes Foul

Eitrige
Käsekrainer

Färöer
Inselgruppe, seit 1990 keine diplomatischen Beziehungen mehr zu Österreich

Ferserl
Hackentrick

Fettn
Spin des Balles

Fetznlaberl
Fußball aus Stofffetzen

gaberln jonglieren des Balles

Geh brausen! Verlass den Fußballplatz!

Gijon
Schauplatz eines spannenden Spiels zwischen Deutschland und Österreich in der WM-Vorrunde 1982

Goalie Keeper

Gurkerl das Spielen des Balles durch die Beine des Gegners

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!