Notizen aus der Vorhölle: So klingen die WM-Songs

»Lieber Rum trinken, als rumsitzen!«

Vor jeder WM hoffen Musiker (und Nicht-Musiker), den großen Fußballhit zu landen. Das Resultat ist immer dasselbe: Ohrenbluten. Unser Autor hat trotz körperlicher Schmerzen elf Songs komplett durchgehört.

imago

1.
Nic Stern – Wir oder keiner

Wir legen uns gleich zu Beginn fest: Das muss der bestaussehende Typ der WM-Musikindustrie sein. Ein Schlagerbarde, der die Damen-Herzen jeder Ü50-Party zum Hüpfen bringt. Ein Mann, der heißt, wie er aussieht: Nic Stern. Auf seinem Presse-Foto neigt er den Kopf leicht nach rechts, dazu: Komm-doch-mit-Blick, Dreitagebart, Hand an der halb geöffneten Jacke. Ein Traumschiff-Kapitän a.D. oder ein aufstrebender Anwalt aus einer RTL2-Reality-Soap, der in einem Cabriolet schon donnerstags seinen Casual-Friday-Look spazieren fährt. Wären wir nicht hier, wären wir gerne dabei – den Strickpullover um die Schultern gebunden und die Sektflöte in der linken Hand. Chapeau, mein Verehrtester, chapeau!
 
Wo kann ich das hören?
Auf einer Achtziger-Jahre-Studenten-Party mit Neunziger-Jahre-Abi-Party-Musik
 
Für Fans von:
Dr. Jo Gerner, Ärzteromanen aus der Serie »Dr. Norden« und Airbrush-Kunst (Motiv: »Sonnenuntergang«)
 
Diese Textzeile kannst du dir auf den Steiß tätowieren:
»Jogi macht das Wunder wahr, das Riesending hier für uns klar!«


2.
Melanie Müller – Deutschland schießt ein Tor

Als Melanie Müller noch Scarlet Young hieß, drehte sie Pornos. Ihr erster hieß logischerweise »Mein erster Porno«, ihr zweiter »Jetzt will ich mehr!« Bald wollte sie doch nicht mehr und stieg aus. Heute sagt sie: »Das ist eine Sache, die ich nur kurz gemacht habe und die jetzt für mich abgeschlossen ist.« Das ist durchaus verständlich, schließlich verlangt die Arbeit im deutschen TV-Trash-Karussell allerhand Zeit. Müller wurde in den letzten Monaten durch beinahe alle Sendungen des privaten Fernsehens gejagt. Sie war zu sehen in »Ich bin ein Star, holt mich hier raus«, »Der Bachelor«, »Projekt Paradies: Promi-Heilfasten« oder »Das perfekte Promi-Dinner«. Vor einigen Wochen waren sich Society-Experten noch sicher: Höher kann es nicht mehr gehen! Doch jetzt geht legt das Multitalent nach, mit einem WM-Song. Musikalisch geht dieser in Richtung Free Jazz, textlich orientiert sich Müller an dem Frühwerk Gottfried Benns. Nun gut, Spaß beiseite, denn eigentlich ist die Sache ziemlich ernst: Wer diese Kombination aus Video und Song überlebt, überlebt vermutlich auch eine Woche ohne Nahrung in einem Baumhaus in der Antarktis. Oder ein Candle-Light-Dinner mit der Lederjacke von Michael Wendler.
 
Wo kann ich das hören?
In der Gehgeisterbahn deines Vertrauens
 
Für Fans von:
Jürgen Drews, Gina Wild und Strass-Applikationen auf verwaschenen Jeans
 
Diese Textzeile kannst du dir auf den Steiß tätowieren:
»Wir springen auf und rufen laut: Tor, Tor, Tor!«
 

3.
Franz K. feat. Manni Breuckmann - So einfach

Viel wurde schon über diesen Song geschrieben. Viel Gutes war leider nicht dabei. Deswegen brechen wir mal eine Lanze für Manni Breuckmann: Sicher, mit Rapperin Jun sollte er nicht in einen Battle treten, aber gegen Melanie Müller könnte im lockeren One-on-one ein Unentschieden rausspringen. Schließlich geht es auch bei der Deutschrock-Legende Franz K. und der Reporter-Legende Manni Breuckmann um die essentiellen Dinge der WM: Brasilien, Samba und Boa-Federn. Zudem sagt Breuckmann einen Satz, mit dem wir irgendwann unseren 700-seitigen und autobiographischen Ärzteroman beginnen wollten: »Im Licht der untergehenden brasilianischen Sonne küsst der Ball die Latte.« Und wer behauptet, dass er nach Betrachtung des Videos wiederbelebt werden muss, hat einfach zu wenig getrunken.
 
Wo kann ich das hören?
Am Autoscooter deines Vertrauens
 
Für Fans von:
Sprüchen wie »Lieber Rum trinken, als rumsitzen!«, Speed und dem ARD-Testbild von 1984
 
Diese Textzeile kannst du dir auf den Steiß tätowieren:
»Und Jogi tanzt die Schwarzwald-Samba!«
 

Verwandte Artikel

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!