Nach Boatengs Lese-Geständnis: Zehn geheime Bundesliga-Bestseller

50 Shades of Grey - Kiralys Hosengeheimnis

Es ist raus: Kevin-Prince Boateng liest daheim »Romeo und Julia« auf Englisch – zum Erstaunen der Fußball-Welt. Dabei ist die Verbindung der Bundesliga zur Literatur kein Einzelfall. 11FREUNDE deckt die aktuellen Bestseller auf.

imago

Hier ist die exklusive TopTen der deutschen Fußball-Bestseller.

10. 50 Shades of Grey
Gabor Kiraly erklärt in seinem Werk die Farbpalette von Trainingshosen und Schlabberbuxen. Mit einem Vorwort von Karl Lagerfeld darüber, wie man die Kontrolle über sein Leben zurückgewinnt.

9. Die Kunst, kein Egoist zu sein
Richard David Precht veröffentlicht seine beeindruckende Gesprächsreihe mit Arjen Robben. Nachfolger des großen Erfolgs der beiden: »Wer bin ich und wenn ja, wie viele hautenge Trikots kann man mir über den Körper gipsen«.

8. Verhaegh
Nach »Vergebung«, »Verdammnis« und »Verblendung« nun das neue, bislang unveröffentlichte Werk von Stieg Larsson: »Verhaegh«. Ein packendes Buch über den Verteidiger Paul, der zwei Mal sensationell den Klassenerhalt schaffte und nun zu neuen Ufern aufbricht. In den Buchhandlungen zu finden unter: Ab-Stiegs-Krimi.

7. Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
Jonas Jonassons unglaubliches Porträt von Oka Nikolov auf dem Weg in die USA. Ebenfalls vom gleichen Autor im Raum Duisburg bei Lizenzabgaben begehrt: »Die Analphabetin, die rechnen konnte«.

6. Verachtung
»Erwartung«, »Erlösung«, »Erbarmen« und nun »Verachtung«. Jussi Adler-Olsen lässt das Thema »Joachim Löw vs. Stefan Kießling« einfach keine Ruhe.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!