Mit u.a. Peter Lohmeyer, Arnd Zeigler, Uli Borowka

Die 11FREUNDE-Trikotwahl 2011/12

Ein neues Trikot ist wie eine neue Freundin. Doch sieht sie auch gut aus? Die 11FREUNDE-Trikot-Jury (Arnd Zeigler, Uli Borowka, Peter Lohmeyer, Marteria, Philipp Köster) hat das Leibchen der Saison 2011/12 gewählt. Der Gewinner heißt nicht Werder Bremen. Mit u.a. Peter Lohmeyer, Arnd Zeigler, Uli Borowka

Wochenlang saßen die Trikotdesigner und Produktmanager beisammen und arbeiteten an den Leibchen der neuen Bundesligasaison. Herausgekommen sind klassische Schönheiten wie beim VfB Stuttgart und dem FC Schalke oder hippieske Experimente wie beim BVB und Werder Bremen.

Die Abschlusstabelle der 11FREUNDE-Trikotwahl 2011/12 >>

Wochenlang saß auch unsere fachkundige Trikotjury beisammen und ließ die Köpfe über der Frage nach dem besten Trikot der Saison 2011/12 rauchen. In der Jury: Schauspieler Peter Lohmeyer, Ex-Fußballer Uli Borowka, Musiker und Ex-Hansa-Nachwuchstalent Marten Laciny (Marteria), Fußballexperte Arnd Zeigler (»Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs«) und 11FREUNDE-Chef Philipp Köster. Die Experten bewerteten im Schulnotensystem. Außerdem wurden die Ergebnisse einer User-Umfrage auf 11freunde.de berücksichtigt.

Wie extrem die Meinungen der Juroren mitunter auseinandergingen, zeigt die Bewertung des farbenfrohen Werder-Auswärtstrikots. Uli Borowka würde sich »als Spieler weigern, mit diesem Teil vor einem Millionenpublikum aufzulaufen«. Marten Laciny indes gefällt es: »Könnten auch Stadtreinigungsunternehmen tragen, einfach sexy!« Dem Dortmunder Heimtrikot konnte nur Uli Borowka etwas abgewinnen. Er vergab die Note 3. Philipp Köster fand hingegen: »Sieht aus, als habe sich ein Waldkindergarten am Pinsel versucht.«

Einig waren sich alle Juroren darüber, dass ein Trikot meistens durch Schlichtheit gewinnt. So sind die klassisch gehaltenen Trikots vom FC Bayern, HSV, FC Schalke 04 und VfB Stuttgart die großen Sieger der 11FREUNDE-Trikotwahl. Doch wer steht ganz vorne?  

Auf den folgendenen Seiten erfahrt ihr alles über die Jury, ihre Lieblingstrikots und die Abschlusstabelle der 11FREUNDE-Trikotwahl 2011/12.

Die Jury der 11FREUNDE-Trikotwahl 2011/12 auf Seite 2 >>








1.

DIE JURY

LohmeyerPeter Lohmeyer
Schauspieler. Spielte Hauptrollen u.a. in »Das Wunder von Bern«, »Die Straßen von Berlin« und »Am Tag als Bobby Ewing starb«. Lohmeyer ist Schalke-Fan seit Geburt und steht häufig in der Nordkurve. Hegt außerdem Sympathien für den Hamburger Traditionsklub Altona 93, mit dessen Trikot er öfter gesehen wird.






BorowkaUli Borowka
Ehemaliger Nationalspieler und Bundesliga-Profi (u.a. Werder Bremen, Borussia Mönchengladbach). Außerdem leidenschaftlicher Trikotsammler. Sein größter Schatz ist ein Original-Trikot von Diego Maradona, das er mit dem Argentinier nach einem Länderspiel im April 1988 tauschte und in den Katakomben gegen seine Nationalmannschaftskollegen verteidigte.




MarteriaMarten Laciny
Ex-Model, Ex-U17-Nationalspieler, schon immer Hansa-Rostock-Fan und seit einigen Jahren unter dem Namen Marteria Musiker. Schrieb einst einen Song über sein erstes Trikot: »Ein Ball, eine Straße und ein Maradona-Shirt, ein großer Traum, auf den ein kleiner Junge schwört.«





ZeiglerArnd Zeigler
Moderator, Journalist, Autor, Stadionsprecher und Sänger. Wir lieben seine Sendung »Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs« und wünschen uns nichts sehnlicher, als dass sein Arbeitszimmer mitsamt der Fußball-Memorabilia unser Wohnzimmer wäre.






KösterPhilipp Köster
Fan von Arminia Bielefeld. Erhielt einst eine Strafanzeige der Verbandsgemeinde Wittlich nach gemeinschaftlichem Einreißen eines Zaunes beim Gastspiel der Arminia beim FSV Salmrohr. Erkannte, dass er eigentlich ein friedliebender Mensch ist. Wurde folgerichtig später Chefredakteur der Fußballzeitschrift 11FREUNDE.





Die Tops und Flops unserer Jury auf Seite 3 >>



2.
DIE TOPS und FLOPS DER JURY

Philipp Köster hätte nur allzu gern das neue Arminia-Trikot bewertet, Marten Laciny das Hansa-Rostock-Jersey. Wir mussten sie auf die Saison 2012/13 und 2013/14 vertrösten. Überraschend bei der diesjährigen Wahl: Arnd Zeigler mag das Trikot vom großen Werder-Kontrahenten HSV – zumindest rein optisch. Weniger überraschend: Peter Lohmeyer liebt das ewig klassische Schalke-Trikot und fürchtet sich vor dem hypnotisierenden Punkten auf dem BVB-Leibchen. Hier nun eine Auswahl der Tops und Flops unserer Jury.   


FC BAYERN MÜNCHEN (HEIM)

(Durchschnittsnote: 2)
FCB
Philipp Köster: »Design zwar vom spanischen Trikot geklaut, trotzdem schlicht und geschmackvoll.« (Note: 1)







FC SCHALKE 04 (HEIM)
(Durchschnittsnote: 2,3)

SchalkePeter Lohmeyer:
»Also, mal ganz klar: Ich lieb' den Klassiker und da haben sich die Schalker dran gehalten, ohne Sperenzchen.« (Note: 1)







HAMBURGER SV (AUSWÄRTS)
(Durschnittsnote: 2,3)

HSV2
Marten Laciny: »Das schönste Trikot kommt dieses Jahr für mich aus Hamburg. Das Heimtrikot des FC Chelsea, äähh, des HSV sieht ja schon gut aus aber das Auswärtstrikot ist ein optischer Leckerbissen. Chanel erfand das kurze Schwarze, der HSV nun das schöne Schwarze, Glückwunsch!« (Note: 1)




HAMBURGER SV (HEIM)
(Durchschnittsnote: 2,3)
HSV
Peter Lohmeyer: »Ich würd ma sagen the most sexy shirt.... also ab anne Cote  d'azur, krisse am Strand sicher kein auffe Fresse.« (Note: 1)

Arnd Zeigler:
»Ähnliche Bündchen hat früher der AS St. Etienne gehabt. Als Bremer ist das gefährlich, aber: Ich mag das Trikot. Rein optisch. Nicht inhaltlich.« (Note: 2)

Philipp Köster:
»Das smarteste Trikot dieser Saison. Kommt daher wie das Ausgehhemd eines englischen Elite-Internats.« (Note: 1)


SV WERDER BREMEN (HEIM)
(Durchschnittsnote: 3,5)

Werder2Marten Laciny: »Man muss schon sagen, dass Werder sich wenigstens was traut. Mal geht's in die positive Richtung und mal eher in die Richtung ›grottenhässlich‹. Hier also die Reinkarnation des Laubfrosches, dank des neuen Heimtrikots von Werder Bremen. Da werden sich die Bremer Stadtmusikanten im Tierhimmel umdrehen.« (Note: 5)




FC AUGSBURG (HEIM)

(Durchschnittsnote: 3,5)

AugsburgArnd Zeigler:
»Diese seitlichen Längstreifen sind sehr ›seventies‹. Man hat unwillkürlich eine Assoziation zu Borussia Mönchengladbach, Netzer, circa 1973. Wird selten gemacht, ist aber sehr Oldschool. Und daher traditionsbewusst, ohne langweilig zu sein.« (Note: 2)

Marten Laciny: »Trikot plus Name des Hauptsponsors passen zwar irgendwie, aber dieses Trikot sieht eher nach Abstieg aus.« (Note: 5)


HANNOVER 96 (AUSWÄRTS)
(Durschnittsnote: 4,2)

Hannover aUli Borowka: »Dieses Trikot ist weder Fisch noch Fleisch – einfach nur vollkommen kreativlos! Manchmal verstehe ich die Vereine nicht, sie wollen doch eigentlich ihre Trikots verkaufen. Wenn der Fan nach Design entscheidet, bin ich mir relativ sicher, dass 96 hiermit einen ordentlichen Ladenhüter produziert hat.« (Note: 5)





VFB STUTTGART (HEIM)
(Durchschnittsnote: 2,5)

VfBArnd Zeigler: »Ein Klassiker, an dem man nichts kaputtmachen kann. Rot und Weiß und Brustring - kein Bundesligatrikotdesign ist untrennbarer mit einem bestimmten Verein verbunden. Das gefällt mir.« (Note: 2)

Philipp Köster: »Die klassische rotweisse Variante. Einzige Anmerkung: Das Wappen müsste wieder in die Mitte des Brustrings und darüber als Sponsor ›Frottesana‹.« (Note: 1)


VFL WOLFSBURG (HEIM)
(Durschnittsnote: 3,8)

Wob heim
Uli Borowka: »Super Design, ein toller Schnitt und vor allem: das genaue Gegenteil vom Wolfsburger Auswärtstrikot. Das ist furchtbar, mit diesem Teil muss sich der Fan auf der Tribüne wenigstens nicht schämen.« (Note: 2)






BORUSSIA DORTMUND (HEIM)
(Durchschnittsnote: 4)

BVBPhilipp Köster: »Als Meister sollte man sich etwas mehr Mühe geben mit seinen Trikots. Vor allem das Heimtrikot sieht aus, als habe sich ein Waldkindergarten am Pinsel versucht.« (Note: 5)

Arnd Zeigler: »Punkte auf Trikots gehen gar nicht. Sieht aus wie ein unmotiviertes Herumspielen mit Formen. Wäre früher noch als TV-Testbild vertretbar gewesen.« (Note: 5)

Peter Lohmeyer: »Was passiert, wenn man diese Punkte verbindet? Noch ein Meisterschaftssternchen!? Oder mit Hypnose auf den Weg zum nächsten Titel?« (Note: 6)


HERTHA BSC (AUSWÄRTS)
(Durchschnittsnote: 3)

hertha aUli Borowka: »Mein Gott, das Ding spricht mich einfach nicht an. An diesem Trikot lässt sich nichts erkennen, kein Stil, kein Design, kein gar nichts. So sieht ein Trikot aus, wenn gelangweilte Designer einfach etwas hinklatschen, ohne Liebe zur Arbeit.« (Note: 5)







1. FC NÜRNBERG (HEIM)
(Durschnittsnote: 3,2)

Nürnberg heimUli Borowka: »Die Farbkombination sieht einfach klasse aus, der Kontrast sticht einem gleich ins Auge. Dieses Nürnberger Trikot passt wie die Faust aufs Auge, Glückwunsch!« (Note: 2)









HERTHA BSC (HEIM)

(Durchschnittsnote: 2,8)

HerthaArnd Zeigler: »Für den Trikotsponsor können die Spieler nichts, okay, und für das Design auch nicht. Aber: Was ist das? Ein Verein mit klassischen Vereinsfarben wie Blau und Weiß und einem normalerweise sehr edlen Längsstreifen-Trikot experimentiert mit zwei unterschiedlichen Blautönen, wobei nur der sparsamer verwendete Farbton eindeutig definierbar ist. Die Kombination aus dicken und feinen Querstreifen wirkt einfach nur hilflos, und der weiße Querbalken mit dem Vereinswappen sieht aus wie nachträglich drübergeklebt. Herthas Comeback in der Liga, toller Zuschauerzuspruch, eine Mannschaft mit Perspektive – das Trikot ist die Schattenseite.« (Note: 5)

Marten Laciny: »Die graue Maus sieht ganz schön gut aus. Nur der dicke Hertinho passt ganz sicher nicht in das Trikot.« (Note: 2)

Die 11FREUNDE-Trikotwahl 2011/12 in unserer Bilderstrecke >>

SCHALKE 04 (AUSWÄRTS)
(Durchschnittsnote: 2,5)

schalke aUli Borowka: »Mein absoluter Favorit: Klare Linien, erfrischendes Design – in so einem Trikot fühlt sich einfach jeder Fußballer wohl. Wenn ich noch aktiv wäre, würde ich sicherlich einiges dafür tun, mir dieses Leibchen für meine Sammlung zu ertauschen. Mit wem? Natürlich Raul...« (Note: 2)






FC BAYERN MÜNCHEN (AUSWÄRTS)

(Durchschnittsnote: 3,2)

FCB2Arnd Zeigler: »Einfach nur furchtbar: Die unterbrochenen Streifen auf den Ärmeln, die grauen Querstreifen (oder welche Farbe das auch immer sein mag), das Design der Werbung, der undefinierbare Kragen. Grausam.« (Note: 5)






HANNOVER 96 (HEIM)

(Durchschnittsnote: 4,3)

96Philipp Köster: »Seit jeher eines der lustlosesten Trikots – ohne Stil und honen Willen zur Individualität.« (Note: 5)








SV WERDER BREMEN (AUSWÄRTS)
(Durchschnittsnote: 4,3)

WerderPhilipp Köster:
»Natürlich wollen Klubs mit ihren Auswärttrikots gerne experimentieren. Aber das eh schon nervige Orange ist hier auch noch mit bizarren Linien kombiniert. Sehr merkwürdig...« (Note: 5)

Peter Lohmeyer: »Liebe Bremer ab inne Disse damit, jeder kann sich mal verlaufen, aber nicht aufm Trikot!« (Note: 6)

Marten Laciny: »Klar, scheiden sich bei diesem Trikot die Geister, aber mir gefällt es! Könnten auch Stadtreinigungsunternehmen tragen, einfach sexy!« Note: 2)

Uli Borowka: »Bei diesem Trikot fehlen mir wirklich die Worte. Als Spieler würde ich mich weigern, mit diesem Teil vor einem Millionenpublikum aufzulaufen, da schämt man sich ja in Grund und Boden! Das sieht aus, als hätte man vergessen, das Trainingsleibchen auszuziehen. Farblich eines der schlimmsten Trikots, das ich je gesehen habe.« (Note: 6)

Die Abschlusstabelle der 11FREUNDE-Trikotwahl auf Seite 4 >>



4.
TRIKOTWAHL 2011/12 – ABSCHLUSSTABELLE

Die schlichten Schönheiten liegen vorne. Bayern, Schalke, der HSV und der VfB Stuttgart vertrauten klassischen Farbkombinationen und wurden von unserer Jury auf die ersten Plätze gewählt. Der knappe Sieger: Das Heimtrikot des FC Bayern München (Note: 2). Dahinter liegen mit der Note 2,3 die Trikots vom HSV und Schalkes Heimtrikot.

Auch wenn das Auswärtstrikot des FC Augsburg (Note: 4,8) auf den letzten Platz gewählt wurde, heißt der große Verlierer der 11FREUNDE-Trikotwahl Hannover 96. Sowohl Auswärts- (4,3) als auch Heimtrikot (4,2) landeten tief im Tabellenkeller. 

PLATZ 1

FCB









Trikot: FC Bayern München (Heim)
Platz: 1
Durschnittsnote: 2

Die Abschlusstabelle der 11FREUNDE-Trikotwahl in der Bilderstrecke >>

PLATZ 2

SchalkeHSV2HSV









Trikot: FC Schalke 04 (Heim)
Platz: 2
Durschnittsnote: 2,3

Trikot: Hamburger SV (Auswärts)
Platz: 2
Durschnittsnote: 2,3

Trikot: Hamburger SV (Heim)
Platz: 2
Durschnittsnote: 2,3

Alle Trikots der 11FREUNDE-Trikotwahl in der Bilderstrecke >>

PLATZ 5

Trikot: FC Schalke 04 (Auswärts)
Platz: 5
Durschnittsnote: 2,5

Trikot: VfB Stuttgart (Heim)
Platz: 5
Durschnittsnote: 2,5

PLATZ 7

Trikot: Bayer Leverkusen (Heim)
Platz: 7
Durschnittsnote: 2,7

PLATZ 8

Trikot: 1. FSV Mainz 05 (Heim)
Platz: 8
Durschnittsnote: 2,8

Trikot: 1. FC Nürnberg (Auswärts)
Platz: 8
Durschnittsnote: 2,8

Trikot: Hertha BSC (Heim)
Platz: 8
Durschnittsnote: 2,8

PLATZ 11

Trikot: 1. FSV Mainz 05 (Auswärts)
Platz: 11
Durschnittsnote: 3

Trikot: 1. FC Kaiserslautern (Auswärts)
Platz: 11
Durschnittsnote: 3

Trikot: Hertha BSC (Auswärts)
Platz: 11
Durschnittsnote: 3

Die Abschlusstabelle der 11FREUNDE-Trikotwahl in der Bilderstrecke >>

PLATZ 14

Trikot: FC Bayern München (Auswärts)
Platz: 14
Durschnittsnote: 3,2

Trikot: VfB Stuttgart (Auswärts)
Platz: 14
Durschnittsnote: 3,2

Trikot: 1. FC Köln (Heim)
Platz: 14
Durschnittsnote: 3,2

Trikot: 1. FC Köln (Auswärts)
Platz: 14
Durschnittsnote: 3,2

Trikot: SC Freiburg (Heim)
Platz: 14
Durschnittsnote: 3,2

Trikot: 1. FC Nürnberg (Heim)
Platz: 14
Durschnittsnote: 3,2

Die Abschlusstabelle der 11FREUNDE-Trikotwahl in der Bilderstrecke >>

PLATZ 20

Trikot: SV Werder Bremen (Heim)
Platz: 20
Durschnittsnote: 3,5

Trikot: Bayer Leverkusen (Auswärts)
Platz: 20
Durschnittsnote: 3,5

Trikot: Borussia Dortmund (Auswärts)
Platz: 20
Durschnittsnote: 3,5

Trikot: FC Augsburg (Heim)
Platz: 20
Durschnittsnote: 3,5

Trikot: SC Freiburg (Auswärts)
Platz: 20
Durschnittsnote: 3,5

Trikot: 1. FC Kaiserslautern (Heim)
Platz: 20
Durschnittsnote: 3,5

PLATZ 26

Trikot: TSG 1899 Hoffenheim (Auswärts)
Platz: 26
Durschnittsnote: 3,7

Trikot: Borussia Mönchengladbach (Heim)
Platz: 26
Durschnittsnote: 3,7

PLATZ 28

Trikot: VfL Wolfsburg (Heim)
Platz: 28
Durschnittsnote: 3,8

PLATZ 30

Trikot: Borussia Dortmund (Heim)
Platz: 30
Durschnittsnote: 4

Trikot: VfL Wolfsburg (Auswärts)
Platz: 30
Durschnittsnote: 4

Trikot: Borussia Mönchengladbach (Auswärts)
Platz: 30
Durschnittsnote: 4

PLATZ 33

Trikot: Hannover 96 (Auswärts)
Platz: 33
Durschnittsnote: 4,2

PLATZ 34

Trikot: SV Werder Bremen (Auswärts)
Platz: 34
Durschnittsnote: 4,3

Trikot: Hannover 96 (Heim)
Platz: 34
Durschnittsnote: 4,3

PLATZ 36

Trikot: FC Augsburg (Auswärts)
Platz: 36
Durschnittsnote: 4,8

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!