Mexikanische Nationalspieler positiv getestet
10.06.2011

Mexikanische Nationalspieler positiv getestet

Du bist, was du isst

Fünf mexikanische Nationalspieler wurden beim Gold-Cup in den USA positiv auf Clenbuterol getestet, ein Kälbermastmittel. Sie reihen sich ein in die Galerie kurioser Dopingfälle. Guillermo Ochoa und Co. aßen wahrscheinlich belastetes Steak.

Text:
Bild:
Imago
Nur Text
Nur Bild
 
 
 
 
 
 
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden