Mannschaftsfoto (10): Schalke 04

Fließender Übergang

Mannschaftsfoto (10): Schalke 04

Unsere neue Serie: Wir präsentieren jeden Tag das aktuelle Mannschaftsfoto eines Bundesligisten und zeigen in unserer Bildergalerie die schönsten historischen Schüsse. Heute: der FC Schalke 04.

1.
Der neue Star
Wenn man im letzen Jahr Raúl, José Manuel Jurado und Klaas-Jan Huntelaar geholt hat, kann jeder neue »Star« im Grunde nur abstinken. Immerhin, mit Christian Fuchs hat sich S04 endlich mal wieder einen Außenverteidiger der Extraklasse zugelegt. Der Österreicher hat Mainz zwar im Unfrieden verlassen, soll bei den Königsblauen aber endlich die Lücke schließen, die Christian Pander vor nun schon drei Jahren hinterlassen hat. Schalke darf sich auf eine neue Waffe freuen: präzise Brandfackeln von der Außenbahn.

In der 11FREUNDE-Bildergalerie: Historische S04-Mannschaftsbilder >>

[ad]

2.
Wer ist er denn?
Hat da etwa jemand beim Sponsorengewinnspiel einen Platz auf dem Mannschaftsfoto gewonnen? Nein, Tim Hoogland (3. Reihe, 4. v. rechts) kam tatsächlich bereits im letzten Jahr zu Schalke. Der Außenverteidiger hatte 2010/11 aber – gelinde gesagt – richtig Scheiße am Fuß bzw. am Knie bzw. an der Bauchspeicheldrüse. Nach Meniskus-OP, diagnostizierter Bauspeicheldrüsenentzündung mit Cortisonbehandlung und Knorpelschaden im Knie kämpft sich das Eigengewächs (spielte schon in der Jugend bei S04) wieder halbwegs an die Mannschaft ran. Dass er mit auf das Mannschaftsfoto durfte, ist ein erstes gutes Zeichen.

3.
Eine kleine Stilkritik
Seit gefühlten zehn Jahren kennt Schalkes Mannschaftsfoto nur eine Kulisse: die menschenleere Turnhalle am Ernst-Kuzorra-Weg. Das Problem: Das Setting wirkt immer etwas steril und traurig. Auch der Auftritt der Mannschaft lässt kaum Gagspielraum zu. Alle Spieler sitzen akkurat und perfekt frisiert auf ihren Plätzen. Doch dann fällt der Blick auf den Hintergrund. Hurra, denn dort steht überlebensgroß der Spaß-Ausruf: »HA«. Was will uns der Klub damit sagen? Ha, jetzt kommen wir? Ha, wir haben Raul? Ha, st du mal 'ne Mark? Wir wissen es nicht. Dennoch scheinen alle mächtig Spaß zu haben und grinsen sich freundlich in Richtung Bundesligastart. Einzig Alexander Baumjohann (vordere Reihe, 2. v. links) scheinen gleich mehrere Läuse über die Leber gelaufen zu sein. Muss er doch nach Wolfsburg?

4.

Was fehlt?
Manuel Neuer. Der Torwart hatte offenbar keine Zeit und ließ sich durch Ersatzmann Ralf Fährmann ersetzen. Bleibt zu hoffen, dass Neuer pünktlich zum ersten Ligaspiel wieder den Weg ins S04-Tor findet. Ansonsten wird es eng. Und noch was: Wo ist eigentlich Erwin?

In der 11FREUNDE-Bildergalerie: Historische S04-Mannschaftsbilder >>

5.
Prognose 2011/12
Auch wenn Manager Horst Held ein »Übergangsjahr« für Schalke 04 prognostizierte und seine Mannschaft lediglich auf Platz 8 sieht, wird der FC Schalke in diesem Jahr vom Start weg nach ganz oben gespült. Das nennt man dann wohl: fließender Übergang. Gründe dafür gibt es definitiv genug: Raúl läuft in seiner letzten Profisaison die letzten Tropfen aus dem Tank, José Manuel Jurado erinnert sich daran, was Spieltempo ist, Klaas-Jan Huntelaar trifft im Wochentakt, Holtby wirbelt auf den Einkaufszettel von Real Madrid und Ralf Fährmann wird Nationaltorhüter. Am Ende steht der zweite Platz. Oder der Abstieg.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!