Maldini, Giggs und Co.: Wenn Fußballer bei einem Klub Wurzeln schlagen

One-Club Men

Ein ganzes Fußballerleben lang für einen Verein zu spielen, ist heutzutage eine Seltenheit. Viele der Dauerbrenner sind sogar relativ unbekannt. Deswegen stellen wir sie euch vor: die treusten Fußballerseelen aller Zeiten.

Ein One-Club Man spielt seine ganze Profikarriere für einen Verein. Nach einem weiteren Transfer-reichen Sommer ist es an der Zeit auf die Spieler zu schauen, die nie gewechselt haben und die meisten Spiele für ihren Klub gemacht haben. Auf Platz 1 liegt ein Spieler, der 817 Mal für seinen Verein spielte. Nur wer ist es? Als einziger Deutscher schafft es übrigens Charly Körbel auf die Liste. Bis heute hält er den Rekord für die meisten Bundesligaeinsätze. Ansonsten sind die Briten ganz vorne mit dabei.

>> Hier geht es zur Bildergalerie

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!