Jupp Heynckes zum FC Bayern – Was sagen die Ex-Spieler?

»Das waren traumhafte Jahre«

Noch drückt sich Jupp Heynckes, bis zum Saisonende Coach von Bayer Leverkusen, um eine klare Aussage zu seiner Zukunft als möglicher Trainer von Bayern München. Also fragten wir eben seine ehemaligen Spieler um Rat. Jupp Heynckes zum FC Bayern – Was sagen die Ex-Spieler?imago

Die »Ära Heynckes« als Bayern-Trainer von 1987 bis 1991 riecht nach Erfolg: Zweimal wurde Jupp Heynckes mit Bayern München Deutscher Meister. Er formte junge Talente wie Jürgen Kohler oder Stefan Reuter zu Weltklassespielern. Olaf Thon schwärmt heute noch von den »traumhaften Jahren« unter Jupp Heynckes.

Jupp Heynckes´ erste Amstszeit bei den Bayern war aber auch die Zeit des verbissenen, ja geradezu perfektionistischen Jupp Heynckes. Als der FC Bayern 1988 ein schlechtes Hallenturnier spielte, strich Heynckes seinen Spielern prompt den Urlaub. »Wir haben das Hallenturnier so ein bisschen laissez-faire gesehen. Das passte dem Jupp gar nicht«, erinnert sich Heynckes damaliger Kapitän Klaus Augenthaler. Besonders bitter war der Urlaubsentzug aber für Torwart Jean-Marie Pfaff, der seinen Urlaub ohne Rücktrittsversicherung gebucht hatte. 5000 Mark waren futsch...

20 Jahre nach dem Ende von Jupp Heynckes´ erster Amtszeit und wohl wenige Monate vor dem Beginn seiner dritten Amtszeit sprachen wir noch einmal mit Stefan Reuter, Klaus Augenthaler, Olaf Thon, Ludwig Kögl und Jürgen Kohler über Jupp Heynckes und den FC Bayern.

Klickt euch durch unsere Bildergalerie!

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!