Indian Arrows — Pune FC 0:0

Dieser Weg wird ein weiter sein

Indien, dieses riesige Land, Halbkontinent fast, kommt fußballerisch einfach nicht in die Spur. Eine Ligaänderung soll das nun ändern. Allein, die Tore können nicht per Dekret von oben beschlossen werden. Indian Arrows — Pune FC 0:0Stefan Drews

Indien |  Gurgaon  |  Tau Devi Lal Stadium           
I-League (1. Liga)            
10. April 2011  | 150 Zuschauer  
[ad]
Mit dem Ziel, indische Talente wettbewerbsorientiert zu fördern, spielt die U 21-Nationalmannschaft seit dieser Saison in der ersten Liga, als »Indian Arrows«. Der britische Coach Desmond Bulpin, Entdecker von Peter Crouch, erhielt den Job zugeschanzt, lokale Nachwuchshoffnungen für die WM-Qualifikation 2018 zu scouten und auszubilden. Vor 150 Zuschauern, unter ihnen A-Nationaltrainer Bob Houghton, trafen die Arrows auf Pune, einen direkten Nachbarn aus dem Niemandsland der Tabelle. Die Hausherren waren insgesamt die dominantere Mannschaft. In teilweise bester Kick-and-Rush-Manier sorgten die Youngster vor allem in der Luft für große Gefahr, konnten aber ihre Vielzahl an Chancen nicht ausnutzen. Da auch Pune seine Kontermöglichkeiten liegenließ, blieb es am Ende bei einer Nullnummer. Die beiden englischen Herren konnten trotzdem zufrieden sein. Dass der Weg zur ersten WM-Teilnahme Indiens noch ein weiter ist, dürfte ihnen vorher bewusst gewesen sein.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!