28.11.2012

Fußballer haften für unsportliche Fouls

»Wir sehen uns vor Gericht!«

Fußballer können zukünftig für rüde Foulspiele mit Verletzungsfolgen zivilrechtlich haftbar gemacht werden. Das hat das Oberlandesgericht Hamm entschieden. Die Folge: Auf deutschen Amateurplätzen wird sich die Gesprächskultur verändern. Schade.

Text:
Bild:
Imago
Nur Text
Nur Bild
 
 
 
 
 
 
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden