Fußball im Pott

Sehnsuchtsort Eckkneipe

Immer klare Kante! In der Eckkneipe werden traditionell die großen Themen des Ruhrgebiets verhandelt: Fußball, Fußball und nochmals Fußball. Doch das Biotop ist zunehmend gefährdet.

Thilo Schmülgen
Heft: #
Spezial Nr. 5

Am Ende müssen wir noch auf Rudi zu sprechen kommen. »Der Assauer ist ein ehrlicher Typ. Immer klare Kante! Ohne den wär heute in Gelsenkirchen gar nichts mehr los.« Während der alzheimerkranke ehemalige Schalke- Manager immer schneller dem Verlust der eigenen Erinnerungen entgegentaumelt, wird über sein sportliches Erbe in der Eckkneipe »Die Kanne« verhandelt. Gelsenkirchen-Ueckendorf, nicht der schönste Fleck auf Gottes Erde, aber für hiesige Verhältnisse ein solider Stadtteil. In jedem Fall Schalker Kernland, obwohl es von hier gerade 50 Meter bis Bochum-Wattenscheid sind und somit, zumindest theoretisch, auch andere Fanoptionen denkbar wären.

In der Realität ist das Kokolores, was auch, aber nicht nur daran liegt, dass heute »Kuzorras Enkel« hier einfallen. Der Schalker Fanklub trägt den legendären Ernst im Namen und Rudi im Herzen. Der Assauer ist eine Figur, die beides repräsentiert: das nostalgische, um sich selbst kreiselnde Schalke ebenso wie den Aufbruch zu neuen Ufern. Das, was dabei rausgekommen ist, die neue Arena oder wie jetzt ein Champions- League-Achtelfinale gegen Real Madrid, wissen sie hier durchaus zu schätzen. Ob Real denn nicht übermächtig sei? »Ach was«, sagt Batto, der Enkelpräsident. »Alle müssen aufs Klo.

Und überall kommt das Gleiche raus!« Soll heißen:

Entscheidend ist auf'm Platz. Würde er so natürlich nie sagen, allein weil der Spruch von einem Dortmunder stammt.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!