Fragen an den 20. Spieltag

Bayrischer Gipfel und Hertha-Fan Magath

Wer hat sich etwas vorgenommen? Wer hat wieder was gelernt? Was macht Felix Magath wieder? Und sonst so? Wir stellen die wichtigsten Fragen zum 20. Spieltag.

imago

Wer hat sich etwas vorgenommen?
Man kennt das ja: Neues Jahr, neue Vorsätze. Weniger Alkohol, weniger Süßigkeiten, weniger Fast Food, dafür lieber mal wieder Sport treiben. Bei Hannover 96 haben sie über die Weihnachtstage auch gemerkt, dass es so nicht weiter geht. Hilfe, wir müssen was tun! Gegen latente Trägheit, drohende Fettleibigkeit, den inneren Schweinehund. In der Hinrunde galten die 96er noch als faulster Haufen der Bundesliga. Keine Mannschaft ist weniger gelaufen. Vorbei. In den beiden Spielen der Rückrunde hat Hannover im Schnitt fast 126 Kilometer zurückgelegt. Das ist ein Wert, bei dem die Mannschaft vor der Winterpause noch geschlossen revoltierte hätte: „Trainer, das schaffen wir nie!“ Und das Schönste ist: Es wirkt sogar. Hannover ist mit zwei Siegen ins neue Jahr gestartet.

Was ist der Gipfel?
Das fränkisch-bayrische Derby ist das erste echte Spitzenspiel des Jahres. Im Frankenstadion treffen der Erste der Rückrundentabelle (Bayern München) und der nur um ein Tor schlechtere Zweite (1. FC Nürnberg) aufeinander. Nimmt man die jüngsten Auftritte der Münchner zum Maßstab, deutet einiges darauf hin, dass sich beide vermutlich zum letzten Mal in dieser Saison so nah gekommen sein werden – auch wenn die Nürnberger nach zwei Siegen zum Rückrundenstart erstaunlich forsch in das Duell mit den Rekordbayern gehen. Innenverteidiger Javier Pinola ist vom »Kicker« gefragt worden, ob der Club sich gegen die Münchner nicht auch lieber an den eigenen Strafraum zurückziehen wolle, anstatt hoch zu verteidigen und früh zu stören. Der Argentinier hat diese Idee entschlossen von sich gewiesen, mit einer durchaus schlüssigen Erklärung: »Gegen die Bayern ist nicht die Zeit für Experimente.«

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!