Es wächst und gedeiht – Deutschlands U-20-Helden

Omas Lieblinge: Der deutsche Nachwuchs

Eins, zwei, drei, vier Eckstein – wer kennt Alex Esswein? Was die DFB-Senioren nicht schafften, übernahmen die deutschen U-20-Junioren: Gegen Italien gewann unser Nachwuchs mit 3:1. Wir stellen die Talente vor. Es wächst und gedeiht – Deutschlands U-20-Helden

Frank Wormuth, seines Zeichens frisch verpflichteter 11FREUNDE-Kolumnist, traf den Nagel auf Kopf, als er nach dem Spiel seiner U-20-Auswahl gegen Italien sprach: »Das Spiel war kein Highlight, wir haben unsere Qualitäten nur temporär aufblitzen lassen. Aber für Italien hat das gereicht.«

Der Zukunft zugewandt: Die Machtverteilung im DFB-Nachwuchs >>>

3:1 gewann der deutsche Nachwuchs gegen die Jungs vom Stiefel und wenn wir Wormuths Worten Glauben schenken wollen (was wir natürlich machen, Kollege!), dann reift hier schon wieder eine Generation fantastischer deutscher Fußballer heran. Die Nachfolger von Özil und Co., sie sind bereits vorhanden.

[ad]

Bloß: Wer kennt die Jungs, die am Mittwoch-Vormittag (Anstoßzeit: 11 Uhr) in Oberhausen das ruhmreiche Italien so gemütlich auseinander nahmen? Wer kennt Mario Erb? Thomas Geyer? Wer weiß, was sich der dreifache Torschütze von Oberhausen, Alexander Esswein, auf seinen Oberarm tätowiert hat? Wir sagen es euch – in der 11FREUNDE-Bildergalerie.

Ratgeber für Jung-Profis: Tunnel nie den Chef! >>>


----
Niemals nichts verpassen! Bestelle hier den 11freunde.de-Newsletter kostenlos und auf Lebenszeit >>

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!