Er lässt Terry am ausgestreckten Arm verhungern

Die späte Rache des Wayne Bridge

Die Frage, wie sich Wayne Bridge und John Terry auf dem Platz begrüßen, nachdem eine Affäre Terrys mit Bridges Freundin bekannt wurde, beschäftigte vor dem Duell ManCity gegen Chelsea ganz England. Bridge löste es überaus elegant. Er lässt Terry am ausgestreckten Arm verhungern

Er ließ seinen Nebenbuhler einfach stehen, seine ausgestreckte Hand in der Luft verhungern. Terry hat damit ganz offenbar nicht gerechnet, schaut verdutzt ins Leere. Den Auflaufkindern ging es da deutlich besser: Das rechts freut sich über Bridges Coolness, das links darüber, nicht so übergangen zu werden wie Terry.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!