EM-Angeberwissen

Der Mann für die wichtigen Tore

Wer denkt, dass er schon alles über die Europameisterschaft weiß, den lassen wir mal so richtig ins Leere laufen. Skandale, Kuriositäten, Statistiken - das 11FREUNDE-Angeberwissen kennt keine Gnade. Heute im Angebot: Ein griechischer und ein deutscher Torjäger.

Deutschland vs. Griechenland

Dimitrios Salpingidis ist nicht dafür bekannt, Tore am Fließband zu produzieren. Wenn es aber um entscheidende Treffer geht, ist »Salpi« immer bei der Sache. Gegen die Ukraine schoss er das entscheidende Tor, das die Griechen 2010 zur WM nach Südafrika brachte. Dort trug er sich ebenfalls in die Geschichtsbücher ein, als er das erste Tor einer griechischen Mannschaft überhaupt bei einer Weltmeisterschaft schoss. Wenn Trainer Fernando Santos ein wichtiges Tor benötigt, weiß er also, an wen er sich zu wenden hat.

Auch die deutsche Mannschaft kann einige Torjäger aufbieten. Der einzige, der schon einmal gegen die Griechen gespielt hat, ist Miroslav Klose. 2001 wird der Stürmer im WM-Qualifikation beim Stand von 2:2 eingewechselt und trifft per Kopf zum 3:2. Die DFB-Elf gewinnt letztlich mit 4:2.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!