08.06.2012

EM-Angeberwissen

Der russische van Bommel

Wer denkt, dass er schon alles über die Europameisterschaft weiß, den lassen wir mal so richtig ins Leere laufen. Skandale, Kuriositäten, Statistiken - das 11FREUNDE-Angeberwissen kennt keine Gnade. Heute im Angebot: Der russische Mark van Bommel, ein falscher Pole, ein sprachfauler Grieche und ein Tscheche mit Halbfinalphobie.

Text:
Bild:
Imago

Polen vs. Griechenland

Eugen Polanski wurde im polnischen Sosnowiec geboren und wuchs im rheinischen Viersen auf. Noch 2009 wollte Polanski, damals Kapitän der deutschen U21, bei einem Spiel Deutschland-Polen der Löw-Elf die Daumen zu drücken. Heute sieht er das ein bisschen anders, Polanski trat beim 1:0 gegen Georgien am 10. August 2011 für die polnische Nationalelf an.

Griechenlands Torjäger Theofanis Gekas, inzwischen bei Samsunspor in der ersten türkischen Liga gelandet, schaffte es während seiner Zeit in Deutschland – und Gekas spielte immerhin sechs Jahre lang für den VfL Bochum, Bayer Leverkusen, Hertha BSC und Eintracht Frankfurt – seine Deutschkenntnisse auf einem Mindestmaß zu halten. Interviews mit dem torgefährlichen Stehgeiger waren denn auch Mangelware. Erklärung des Vollblutprofis: »Ich werde fürs Toreschießen bezahlt. Nicht fürs Reden.«

Russland vs. Tschechien

 
 
 
 
 
12
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden