Die prallsten Schenkel der Fußballgeschichte

Richtig dicke Dinger

Sind wir ehrlich: Wir mögen es dick. Egal ob auf dem Bankkonto, hinter den Ohren oder auf der allabendlichen Stulle. Und auch beim Fußball macht der Durchmesser manchmal den Unterschied. Deshalb: Die prallsten Oberschenkel der Fußballgeschichte. Die prallsten Schenkel der Fußballgeschichte

Musculus biceps femoris, Musculus semitendinosus, Musculus semimembranosus, Musculus quadriceps femoris, Musculus adductor longus und all ihre Anverwandten – was wären wir nur ohne euch? Denn ohne euch strammen, immer angespannten Oberschenkelmuskeln würde uns einfach etwas fehlen. Ihr habt Fußballer zu Legenden gemacht, Tornetze zum Bersten gebracht, Jahrhundertsprintduelle mit immerneuem Saft versorgt. Danke dafür, ihr Stränge, Sehnen und Muskelfasern.

[ad]

Nun ist es an der Zeit, sich vor euch zu verneigen. Wir fallen auf die Knie, spannen die Oberschenkel und huldigen euch mit der stärksten Bildergalerie aller Zeiten:

Die prallsten Oberschenkel der Fußballgeschichte

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!