Die größten Talente im Land (1) - Kai Havertz

Bundesliga statt Dosenbier

Nächste Woche startet endlich wieder die Bundesliga. Mit dabei: Leverkusens Übertalent Kai Havertz. Der könnte sich ratzfatz zum neuen Aushängeschild bei Bayer mausern - trotz Ähnlichkeit mit Jan Böhmermann.

imago

Kai Haverwatt? Nur wenigen Zuschauern dürfte der blasse, dünne Junge, der sich am 7. Spieltag dieser Saison zum jüngsten eingesetzten Spieler der Leverkusener Vereinsgeschichte mauserte, ein Begriff gewesen sein. Dabei hätte der Einsatz von Kai Havertz, zu diesem Zeitpunkt gerade mal 17 Jahre und 126 Tage alt und im Gegensatz zu Jan Böhmermann wirklich blass und dünn, eigentlich niemanden überraschen dürfen. Denn so talentiert wie der offensive Mittelfeldspieler sind hierzulande nur wenige.

In seiner Altersklasse genau genommen nur einer.

»Er kann alles, sogar Kopfball«



Nach einer überragenden Saison samt 19 eigener Treffer und der B-Jugend Meisterschaft mit dem Bayer-Nachwuchs wurde Havertz im Sommer mit der Fritz-Walter-Medaille in Silber ausgezeichnet. Es folgte der Sprung ins Profi-Training, wo Havertz von Beginn an überzeugte. Seitdem gehört er zum festen Bestandteil des Profikaders, viermal stand er bereits in der Startelf - bei der knappen Niederlage in München spielte er sogar durch.


Trotz seines jungen Alters bezeichnet ihn Coach Roger Schmidt bereits als »fertigen Spieler«, der »alles kann, sogar Kopfball«. Heraussticht jedoch vor allem seine hervorragende Technik und eine für sein Alter bemerkenswerte Ballsicherheit.

Dabei ist Kai Havertz eigentlich noch Schüler, will in diesem Jahr Abitur machen. Doch während seine Klassenkameraden den Mittwochabend mit Zocken und Dosenbier verbringen, muss Havertz mit Leverkusen schon mal vor 85.000 Zuschauern im Wembley-Stadion dabei helfen, einen knappen Vorsprung bei Tottenham Hotspur über die Bühne zu bringen. 

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!