Die 11FREUNDE-Rückrundenvorschau (3/3)

Die Klassenbesten der Bundesliga

Die aktuelle Tabelle lässt viele Fans von Europa träumen, die es bis dato nur aus dem Fernsehen kannten. Mainz träumt von Madrid. Hannover von Arsenal. Ob es wirklich so kommt? Unsere Saisonprognose: Die Besten der Bundesliga. Die 11FREUNDE-Rückrundenvorschau (3/3)

SC FREIBURG
Bundesliga: Platz 6
DFB-Pokal: ausgeschieden (2. Runde)

Transfers:
Es kam: niemand
Es ging: Ivica Banovic (MSV Duisburg)

Das ist außerdem neu:
Eigentlich nichts. Der SC Freiburg hat eine sehr gute Hinrunde gespielt und steht mit 28 Punkten an der Tür zu den Europa-League-Plätzen. Damit ist man im Breisgau mehr als zufrieden. Der Verlust von Ivica Banovic wiegt nicht schwer – der Kroate lief in dieser Saison nur ganze zwei Mal für die Freiburger auf.

11FREUNDE-Prognose:
Auffällig war in der Hinrunde vor allem die spielerische Qualität. Robin Dutt ist kein Fan des Mauerfußballs, sondern gehört zu den Trainern, die ihre Mannschaften Fußball spielen lassen. Allerdings ist der SC Freiburg zu sehr von einem Spieler abhängig: Papiss Cissé. Der Senegalese schoss 13 der insgesamt 23 Tore. Fällt er längere Zeit aus, fehlt dem SC Freiburg die nötige Qualität in der Offensive.

[ad]

FC BAYERN MÜNCHEN
Bundesliga: Platz 5
DFB-Pokal: Viertelfinale
Champions League: Achtelfinale

Transfers:
Es kam: Luiz Gustavo (1899 Hoffenheim)
Es gingen: David Alaba (1899 Hoffenheim), Martin Demichelis (FC Malaga)

Das ist außerdem neu:
Der FC Bayern hat einen neuen Mann zwischen den Pfosten: Thomas Kraft. Das überraschte nicht nur Hans-Jörg Butt, sondern auch die Verantwortlichen aus München. Trainer Louis van Gaal hat diese personelle Entscheidung allein getroffen – und seinen Anspruch als stärkster Mann im Verein deutlich gemacht.

11FREUNDE-Prognose:
Eine alte und dennoch wahre Floskel: Mit den Bayern ist immer zu rechnen. Mit einem wieder erstarkten Mario Gomez und dem Duo Robben/Ribery verfügt der FC Bayern über so große Qualität, dass sie in der Tabelle weiter nach oben klettern können. Ist Thomas Kraft aber ähnlich fangsicher wie Michael Rensing, könnte dem Rekordmeister viel hausgemachte Unruhe blühen und die nötige Ruhe für den Erfolg gefährden.


HANNOVER 96

Bundesliga: Platz 4
DFB-Pokal: ausgeschieden (1. Runde)

Transfers:
Es kam: niemand
Es ging: Mike Hanke (Borussia Mönchengladbach)

Das ist außerdem neu:
Mirko Slomka hat Hannover 96 in 17 Spielen quasi den Klassenerhalt beschert. 31 Punkte haben die Roten nach der Hinrunde auf dem Konto. Entscheidend für den Erfolg sind die guten Neuverpflichtungen vor der Saison. Emanuel Pogatetz stabilisierte die Abwehr und Mohammed Abdellaoue war die dringende Verstärkung für Sturm-Alleinunterhalter Didier Ya Konan.

11FREUNDE-Prognose:
Hannover hat alle überrascht und konnte Schwächephasen der Gegner nutzen. Spieler wie Konstantin Rausch oder Moritz Stoppelkamp spielten am Limit. Ob es der Trainer schafft, die Spieler auf dieser Leistungsebene zu stabilisieren, bleibt abzuwarten. Auch ob Abdellaoue genauso gut wie vor seiner Verletzung spielt, ist unklar. Damit hängt das Glück von 96 zu großen Teilen wieder an einem Spieler: Didier Ya Konan.



BAYER LEVERKUSEN
Bundesliga: Platz 3
DFB-Pokal: ausgeschieden (2. Runde)
Europa League: 1. Endrunde

Transfers:
Es kam: niemand
Es ging: niemand

Das ist außerdem neu:
Das Team verstärkt sich aus sich selbst heraus. Michael Ballack ist zur Rückrunde wieder fit, auch Stefan Kießling konnte in den letzten Begegnungen eingesetzt werden. Das eröffnet Jupp Heynckes neue Möglichkeiten und bietet der Mannschaft das spielerische Potential, das sie in der Hinrunde bei einigen Begegnungen vermissen ließ.

11FREUNDE-Prognose:
Bayer Leverkusen spielte eine sehr gute Hinrunde, ist mit 33 Zählern punktgleich mit dem Tabellen-Zweiten aus Mainz. Findet Leverkusen die spielerische Klasse, die das Team eigentlich ausmacht, ist die Werkself der gefährlichste Verfolger von Liga-Primus Dortmund. Entscheidend dürfte das Mannschaftsgefüge um Rückkehrer Michael Ballack sein.


FSV MAINZ 05
Bundesliga: Platz 2
DFB-Pokal: ausgeschieden (2. Runde)

Transfers:
Es kam: Niemand
Es gingen: Haruna Babangida (Vereinslos), Felix Borja (FC Puebla)

Das ist außerdem neu:
Mainz hat das Selbstbewusstsein eines Könners. Während Otto Rehhagel anno 1998 noch verkündete, dass jeder Punkt dem Klassenerhalt diene, sprechen Thomas Tuchel und Co ganz selbstbewusst davon, dass der 2. Platz ein Resultat von gutem Fußball ist. Mainz traut sich mehr zu und will auf dieser Welle weiter vorne mitschwimmen.

11FREUNDE-Prognose:
Der FSV Mainz 05 zeigte in der Hinrunde guten und erfolgreichen Fußball. André Schürrle und Lewis Holtby gehörten in der Hinrunde zu den Stützen der Mannschaft. Thomas Tuchel zeigte aber immer wieder die Variabilität seines Systems, in dem er auch seine Leistungsträger auf die Bank setzte und trotzdem Spiele gewann. Kann die Mannschaft den Schwung und das Niveau mit in die Rückrunde nehmen, wird Mainz in der nächsten Saison international spielen.


BORUSSIA DORTMUND
Bundesliga: Platz 1
DFB-Pokal: ausgeschieden (2. Runde)
Europa League: ausgeschieden (Vorrunde)

Transfers:
Es kam: niemand
Es ging: Yasin Ötzketin (Genclerbirligi Ankara)

Das ist außerdem neu:
Borussia Dortmund hat ein neues Gesicht. Durch diese Hinrunde, mit technisch und taktisch hervorragenden Partien, starken Einzelspielern, wie Nuri Sahin, Lucas Barrios oder Mario Götze und einem überragenden Teamplay, hat dieser BVB seinen dunklen Schatten aus millionenschweren Fehlinvestitionen und Größenwahn aus den Neunzigern verloren.

11FREUNDE-Prognose:
Dortmund hat zehn Punkte Vorsprung auf die Verfolger aus Mainz und Leverkusen. Die Liga kennt den BVB und der Druck hat sich auf die Dortmunder Mannschaft erhöht. Da aber ein völliger Einbruch durch die seriöse Arbeit von Jürgen Klopp nicht zu erwarten ist, die Qualität des Kaders stimmt und Dortmund sich durch das Ausscheiden aus Europa-League und DFB-Pokal völlig auf die Liga konzentrieren kann, ist die Meisterschaft in Dortmund zum Greifen nah.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nichts akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!