Die 11FREUNDE-Presseschau vom 5.3.2013

Schalker Trainersuche nimmt Fahrt auf

Schalke fokussiert sich auf vier Kandidaten. Der dänische Fußballverband suspendiert Bendtner. Und Alex Ferguson rüstet sich gegen Cristiano Ronaldo. Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau.

Trainersuche auf Schalke nimmt Fahrt auf
Die Fantastischen Vier
Wie »derwesten.de« aus Vereinskreisen erfahren haben will, hat sich der FC Schalke 04 bei seiner Trainersuche nun auf vier Kandidaten festgelegt. Nachdem die Spekulationen um Jupp Heynckes zuletzt mehr und mehr einschliefen, gilt aktuell Armin Veh als heißester Anwärter. Bei Vehs derzeitigem Arbeitgeber, Eintracht Frankfurt, hält man sich jedenfalls bedeckt. »Wenn es ein Angebot von Schalke gibt, wissen nur Armin Veh und Horst Heldt davon«, sagte Eintracht-Boss Heribert Bruchhagen. Neben Veh sollen ebenfalls Roberto di Matteo und Mike Büskens im Fokus stehen. Sogar Jens Keller werden bei anhaltendem Erfolg noch Außenseiterchancen eingeräumt.
derwesten.de

Wie der BVB gegen Donezk spielen muss
Die Wahrheit liegt im Platz
Um das laut Jürgen Klopp »wichtigste Spiel des Jahres« zu gewinnen, haben wir dem BVB Coach ein wenig unter die Arme gegriffen und eine mögliche Siegesstrategie für die Dortmunder ausgearbeitet. Welche Rolle dabei der Rasen des Signal Iduna Parks spielt, erfahrt ihr in unserer Taktikanalyse zum Champions-Legaue-Kracher am heutigen Abend.
11freunde.de

Dänischer Verband sperrt Bendtner
Don't drink and drive
Der dänische Fußballverband hat Niklas Bendtner für ein halbes Jahr von der Nationalmannschaft ausgeschlossen. Bendter wurde in der Nacht zum Sonntag bei einer Geisterfahrt durch Kopenhagen von der Polizei gestoppt. Dabei soll ein Alkoholwert von 1,5 Promille im Blut des Juve-Stürmers festgestellt worden sein. 
focus.de

Ferguson fährt schwere Geschütze auf
Ronaldo im Fadenkreuz
Für die Rückkehr seines ehemaligen Lieblingsschülers Cristiano Ronaldo, sieht sich Man-United-Coach Alex Ferguson gerüstet. »Ich habe einen Plan. Er lautet Machete. Plan B ist ein Maschinengewehr«, antwortete Sir Alex auf die Frage, wie er den Real-Star stoppen wolle.
telegraph.co.uk

Der 11 FREUNDE Dauerkartenbereich
Die 500 besten Fußballtore der Welt
Unter den Dauerkarteninhabern verlosen wir 25 DVD-Boxen mit den 500 eindrucksvollsten und genialsten Tore der Fußballgeschichte.
11freunde.de/dauerkarte

Happy Birthday
Seit den Neunzigern gilt Jens Jeremies als Inkarnation der einstigen deutschen Tugenden. Keinem war die Rolle des heutzutage oft vermissten »Drecksacks« so auf den Leib geschneidert wie dem gebürtigen Görlitzer. Über Dresden und 1860 München fand »Jerry« sein Glück beim FC Bayern, wo er neben Stefan Effenberg die Mittelfeldachse des Bösen bildete. Unsterblich machte sich der 55-fache Nationalspieler als er im Champions-League-Halbfinale gegen Real Madrid trotz einer schweren Knieverletzung auflief und mit seinem Tor den Weg zum späteren Titel ebnete. Jens Jeremies wird heute 39 Jahre alt.

Ihr wollt die Presseschau bequem per Mail zugeschickt bekommen?
Einfach anmelden – und schon kommt 11FREUNDE TÄGLICH jeden Arbeitstag frisch in euer Email-Postfach.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!