03.05.2013

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 3.5.2013

»Der Classico der Neuzeit«

Ottmar Hitzfeld über das deutsche Champions-League-Finale. Englands Medien auf Kuschelkurs. Frankfurts Oka Nikolov im Interview. Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau.

Text:
11FREUNDE
Bild:
Imago

Ottmar Hitzfeld über das deutsche Champions-League-Finale
»Der Classico der Neuzeit«
Ottmar Hitzfeld hat sowohl mit Borussia Dortmund als auch mit dem FC Bayern die Champions League gewonnen. Vor dem deutschen Finale glaubt der schweizer Nationaltrainer an eine dauerhafte Wachabslösung des spanischen Fußballs. Mit Mario Götze, Pep Guardiola und vielen Millionen im Rücken werde der FC Bayern die Vormachtstellung in Europa übernehmen. Im Interview mit Lars Becker vom »Tagesspiegel« spricht der »General« weiterhin über die Favoritenrolle der Bayern für das Finale und seine ganz persönlichen Erinnerungen an die Triumphe von 1997 und 2001.
tagesspiegel.de

Englands Medien auf Kuschelkurs mit Deutschland
»Fussball's coming home«
Normalerweise findet der deutsche Fußball in Englands Medien nur wenig Anerkennung. Christian Zaschke, England-Korrespondent der »Süddeutschen Zeitung«, hat vor dem deutschen Champions-League-Finale in London nun aber einen Stimmungswandel ausgemacht. Während die »Daily Mail« dem deutschen Fußball mit der Eindeutschung der englischen Hymne »Fussball's coming home« huldigte, bezeichnete die gefürchtete »Sun« die Deutschen gar als »angelsächsische Cousins«.
süddeutsche.de

Frankfurts Oldie Oka Nikolov im Interview
Der nächste Charly Körbel?
Oka Nikolov bestreitet inzwischen sein neunzehntes Profijahr bei Eintracht Frankfurt. Nach dem unglücklichen Handbruch von Stammtorhüter Kevin Trapp feierte der »ewige Oka« im Alter von 39 Jahren und neun Monaten ohne Spielpraxis ein beeindruckendes Comeback. Im Interview spricht der Oldie über die Probleme im Alter, die Überraschungssaison der Eintracht und seine Zukunft im Profi-Fußball.
11freunde.de

Video des Tages: Chelsea-Ordner verteidigen Eckfahne
Das Mutterland der Spielverzögerung
England mausert sich allmählich zum Mutterland der Spielverzögerung. Zuletzt sorgte ein Balljunge für Aufsehen, der sich im Pokalspiel zwischen Swansea und Chelsea auf den Ball stürzte und diesen damit blockierte. Im Europa-League-Halbfinale bewiesen auch die Blues ihre Qualität in Sachen Spielverzögerung, als eine Horde von Ordnern den Basel-Spieler Marcelo Diaz an der Ausführung einer Ecke hinderten.
balls.ie

11FREUNDE-Liveticker für »Grimme Online Award« nominiert!
Es gibt Preis, Baby!
Dauer-Congaschlange in der 11FREUNDE-Redaktion! Unser Liveticker wurde für den »Grimme Online Award 2013« nominiert. Um die Schlange bis auf die Bühne zu schaffen und auch um lecker Häppchen für lau einzusacken, brauchen wir eure Stimme. Hier geht es zur Abstimmung!
tvspielfilm.de

Der 11FREUNDE Dauerkartenbereich
Kick it like Reus
Gemeinsam mit Puma, dem Ausstatter von Dortmunds Shootingstar Marco Reus,  verlosen wir je drei Paar Fußballschuhe der Modelle »PowerCat«, »evoSpeed« und »King«.
11freunde.de/dauerkarte

Happy Birthday
Michael Reiziger steht sinnbildlich für gleich zwei Ären der neunziger Jahre. Als Eigengewächs der berühmten »School of Excellence« von Ajax Amsterdam debütierte er 1990 in der niederländischen Ehrendivise und gehörte zu jener goldenen Ajax-Generation, die in der Saison 1994/95 den Champions-League-Titel unter Louis van Gaal gewinnen konnte. Wenig später wurde das Erfolgsprojekt um Trainer van Gaal, Patrick Kluivert, die de Boer-Brüder und eben Michael Reiziger kurzerhand nach Barcelona verlegt, wo sie gemeinsam mit Phillip Cocu und Boudewijn Zenden eine Oranje-Revolution in Katalonien starteten. Der Außenverteidiger beendete seine erfolgreiche Karriere im Jahr 2007 beim PSV Eindhoven. Er wird heute 40 Jahre alt.

Ihr wollt die Presseschau bequem per Mail zugeschickt bekommen?
Einfach anmelden – und schon kommt 11FREUNDE TÄGLICH jeden Arbeitstag frisch in euer Email-Postfach.

Nur Text
Nur Bild
 
 
 
 
 
 
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden