Die 11FREUNDE-Presseschau vom 31.08.2012

Bastian bleibt dahoam

Das Transferfenster schließt sich und der Wahsninn bei den Klubs geht los. Joachim Löw lässt Bastian Schweinsteiger zu Hause. Und Andres Iniesta ist offiziell der beste Spieler Europas. Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau

Ende der Sommer-Transfer-Periode
Van der Vaart ist zurück
Zumindest in Deutschand und England ist heute beim Transfermarkt Schicht im Schacht. Kein Wunder also, dass die Klubs noch einmal richtig am Rad drehen. Der Hamburger SV hat tatsächlich noch den Wechsel von Rafael van der Vaart eingetütet. Kung-Fu-Master Nigel de Jong macht sich auf dem Weg zum AC Mailand, Nicklas Bendter in die Nachbarschaft zu Juventus Turin und Ashkan Dejagah bereichert  die Ex-Bundesligakicker-Connection beim FC Fulham. Was sonst noch so in den letzten Stunden los war, weiß der 11FREUNDE-Transferticker.
11freunde.de

WM-Qualifikation: Löw nominiert Kader
Schweinsteiger nicht dabei
Am 7. September beginnt mit der Partie gegen die Färöer Inseln die Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien. Vier Tage später ist dann Österreich der Gegner. Bundestrainer Joachim Löw hat heute seinen Kader bekanntgegeben. Dabei verzichtet er weiterhin auf Bastian Schweinsteiger.
kicker.de

Gruppen-Auslosung der Europa League
Gladbach gegen Marseille
Für die deutschen Klubs wird die Gruppenphase der Europa League kein Spaziergang. Mönchengladbach triftt auf Olympique Marseille, Fenerbahce und AEL Limassol, der VfB Stuttgart bekommt es Steaua Bukarest, Molde FK und den FC Kopenhagen. Für Bayer Leverkusen geht es gegen Metalist Charkow, Rosenborg Trondheim und Rapid Wien. Hannover 96 muss sich mit Twente Enschede, UD Levante und Helsingborgs IF auseinandersetzen.
kicker.de

Wahl zu Europas Fußballer des Jahres
Andres ist der Beste
Die Favoriten waren wie immer Lionel Messi und Cristiano Ronaldo. Doch Andres Iniesta schlug den Superstars diesmal ein Schnippchen und sicherte sich zum ersten Mal in seiner Karriere den Titel »Europas Fußballer des Jahres«.
rp-online.de

Europa League: Newcastle-Trainer begeistert mit Hackentrick
Kick it like Alan Pardew
Europa-League-Qualifikation, Newcastle United gegen Atromitos Athen. Klingt genauso sterbenslangweilig wie es war. 1:1 und 1:0 hieß es, am Ende kamen die Engländer weiter. Wenigstens Newcastle-Trainer Alan Pardew sorgte für ein Kabinettstückchen.
youtube.de

Happy Birthday
Pepe Reina kann zwar mit einem FA-Cup-Sieg und einem UEFA-Super-Cup-Erfolg nicht die ganz großen Titel aufweisen, dafür besticht der spanische Nationalkeeper mit einer ausgeprägten Vereinstreue. Seit mittlerweile sieben Jahren hütet Reina das Tor des FC Liverpool. Stolze 254 Premier-League-Spiele absolvierte er in der Zeit. Und es werden noch einige dazukommen, Reinas Vertrag läuft noch bis 2016. Heute gratulieren wir ihm zu seinem 30. Geburtstag!

Ihr wollt die Presseschau bequem per Mail zugeschickt bekommen?
Einfach anmelden – und schon kommt 11FREUNDE TÄGLICH jeden Arbeitstag frisch in euer Email-Postfach.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!