30.05.2013

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 30.5.2013

Zebrastrafen

MSV Duisburg erhält keine Lizenz, Mourinho zurück an der Stamford Bridge, Pokalfinale ohne Dante und Luis Gustavo? Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau.

Text:
11FREUNDE
Bild:
Imago

Der MSV Duisburg erhält keine Lizenz für die 2. Liga
Zebrastrafen
Fans aus Sandhausen dürfte diese Nachricht hoffen lassen, der MSV Duisburg stürzt sie  offenbar ins absolute Chaos. Seit gestern Abend ist bekannt, dass der Meidericher Sportklub keine Lizenz für die Zweite Liga erhalten wird. Bereits vor einigen Tagen hatte der ehemalige Präsident Walter Hellmich den Verein gewarnt und die Vertragsverhandlungen mit Spielmacher Jürgen Gjasula wurden beendet, da keine finanziellen Mittel zur Verfügung standen. Etwa 364.000 Euro fehlen in der eingereichten Bilanz, doch auch ein entsprechender Geldkoffer würde den »Zebras« nicht mehr helfen. Sollte auch das Schiedsgericht keine juristischen Fehler finden, spielt Duisburg ab der nächsten Saison in der Regionalliga. Der sportlich abgestiegene SV Sandhausen bliebe so in der 2. Bundesliga.
derwesten.de

Chelsea hat seinen verlorenen Coach zurück

José signs!
Nach Angaben der britischen »The Sun« ist die Tinte auf dem Vertrag von José Mourinho trocken. Der Portugiese soll als neuer, alter Trainer beim FC Chelsea einen Vierjahres-Vertrag für 47 Millionen Euro Gehalt unterschrieben haben. Eine Woche nach seiner Trennung von Real Madrid war »The Special One« in dieser Woche in London gesichtet worden.
thesun.co.uk

Giovane Elber über magische Pokalnächte
»Wembley ist vorbei«
Mit dem VfB Stuttgart und Bayern München wurde Giovane Elber DFB-Pokalsieger. Vor dem Pokalfinale seiner Ex-Klubs in Berlin sprach der Brasilianer mit uns über farbige Schuhe in der Bundesliga, seinen guten Draht zu beiden Vereinen und Gespräch mit zu Münchens Innenverteidiger Dante. Der verriet Elber: »Giovane, Wembley ist vorbei. Wir denken nur an Stuttgart.«
11freunde.de

Parreira fordert Dante und Luis Gustavo
Bayern ohne Brasilianer
Das DFB-Pokalfinale findet ohne die Beteiligung von Dante und Luis Gustavo statt. Die beiden Brasilianer vom FC Bayern sind von Nationaltrainer Carlos Parreira für den Confederations Cup nominiert worden. Die Regularien sehen vor, dass sich die Spieler bis zum 1. Juni um 21 Uhr bei ihren Mannschaften befinden müssen, sodass beide Defensivspieler sofort nach Südamerika reisen werden. Der FC Bayern bemühte sich vergeblich nun um eine einvernehmliche Lösung.
kicker.de

Video des Tages: So wird gegen die USA gespielt
Le Scorpion Kick
Wenn die ungelenkigsten Hobbykicker vor dem Tor stehen, erzielen sie manchmal die schönsten Tore. Im Falle von Alexandre Coeff, der immerhin in der französischen U20 spielt, gehen wir davon aus, dass er die USA genau so schlagen wollte.
11freunde.de/flimmerkiste

Happy Birthday
Nur selten gewinnt ein Fußballspieler mit der Nationalmannschaft alles und mit dem Verein nichts. Thomas Häßler hat es geschafft. Seit 1984 spielte der 1,66 Meter große Mittelfeldspieler für den 1. FC Köln und schoss dort mit einem satten Volleyschuss gegen Wales die Deutsche Nationalmannschaft zur Weltmeisterschaft 1990 – das Ende dürfte bekannt sein. Nach der Europameisterschaft 1992 wurde »Icke«, der zu diesem Zeitpunkt bereits beim AS Rom gegen den Ball trat, zu Deutschland Fußballer des Jahres ausgezeichnet. Nach Stationen beim Karlsruher SC, Borussia Dortmund und 1860 München klang die Karriere des Welt- und Europameisters 2004 bei Austria Salzburg aus. Er wird heute 47 Jahre alt.

Ihr wollt die Presseschau bequem per Mail zugeschickt bekommen?
Einfach anmelden – und schon kommt 11FREUNDE TÄGLICH jeden Arbeitstag frisch in euer Email-Postfach.

Nur Text
Nur Bild
 
 
 
 
 
 
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden