29.08.2013

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 29.08.2013

Gehe über Los

Die Auslosung der CL-Gruppen, Austria Wien schafft Historisches und TSG-Retter Gisdol im Gespräch. Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau.

Text:
11FREUNDE
Bild:
Imago

Vor der Auslosung der Champions-League-Gruppen
Gehe über Los
Heute Abend werden in Monaco die diesjährigen Champions-League-Gruppen ausgelost. Mit dabei: Vier deutsche Teams. Die Bayern sind als Titelträger in Lostopf eins, Schalke im zweiten Topf. Dortmund ist trotz der Finalteilnahme vergangene Saison nur, Bayer Leverkusen dank des Ausscheidens von Lyon noch in Topf drei gesetzt. Zu deutsch-deutschen Begegnungen kann es in der Gruppenphase allerdings nicht kommen.
spiegel.de

Austria Wien erstmals in der Königsklasse
Tränen in den Augen
Die Wiener Austria feierte gestern die schönste Niederlage aller Zeiten. Denn trotz des 2:3 gegen Dynamo Zagreb steht der Verein erstmals in der Gruppenphase der Champions League. Das vereinseigene »ViolaTV« ist nach dem Spiel auf Stimmenfang gegangen – jede Menge Pathos und Gedanken an Ex-Trainer Peter Stöger inklusive.
youtube.com/fkaustriaat

Markus Gisdol über die Trainingsgruppe Zwei
»Keine Alternative«
Mit leichtem Understatement bewahrte Feuerwehrmann Markus Gisdol die TSG Hoffenheim vom Abstieg. In dieser Saison läuft es sportlich deutlich besser, doch die Hintergrundgeräusche rund um die berüchtigte »Trainingsgruppe 2« verstummen nicht. Wir sprachen mit dem Trainer über Kevin Volland, Druck und ein Glas Wein auf der Terrasse.
11freunde.de

BVB-Fans wollen Kagawa zu Schwarz-Gelb twittern
Hinter Gittern
Der Hashtag #FreeShinji soll Shinji Kagawa aus der sportlichen Belanglosigkeit in Manchester locken – zurück in die Borussia-Nestwärme.
101greatgoals.com

Video des Tages: Torjubel made by Daniel Sturridge
Me dancing with Sturridge
Jordan Macavoy wird sich diesen Tag rot im Kalender markieren: Der »Reds«-Fan bot dem Urheber höchstselbst seine sehr akzeptable Adaption des Sturridge-Torjubels dar. Liverpools Stürmer setzte prompt zum Paartanz an.
11freunde.de/flimmerkiste

Happy Birthday

Willi Landgraf ist der Rekordspieler der 2. Bundesliga. Für vier Vereine absolvierte er insgesamt 508 Einsätze im Fußball-Unterhaus. Aus Bottrop kommend, debütierte Landgraf 1987 für Rot-Weiß Essen unter Horst Hrubesch in der zweiten Liga. Über Homburg und Gütersloh gelang der Abwehrspieler 1999 zu Alemannia Aachen. Als größter Erfolg gilt das Erreichen des DFB-Pokalfinals 2004 und die damit verbundene Teilnahme am Uefa-Cup. Als die Alemannia 2006 endlich aufstieg, beendete Landgraf zusammen mit Eric Meijer die Karriere. Anschließend spielte er trotzdem noch für Schalke 04 II, den Kreisligisten Amacaspor Dahlhausen und VfB Bottrop. Heute wird »Willi, das Kampfschwein« 45 Jahre alt.

Ihr wollt die Presseschau bequem per Mail zugeschickt bekommen?
Einfach anmelden – und schon kommt 11FREUNDE TÄGLICH jeden Arbeitstag frisch in euer Email-Postfach.

Nur Text
Nur Bild
 
 
 
 
 
 
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden