Die 11FREUNDE-Presseschau vom 27.5.2013

»Robert wird in diesem Sommer zu Bayern wechseln«

Zwei Tage nach dem Champions-League-Finale steht Robert Lewandowski vor dem Wechsel zum FC Bayern München, Brasiliens Wunderstürmer Neymar hat seine Unterschrift in Barcelona bereits geleistet und Miroslav Klose spielt nächste Saison international. Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau.

Lewandowski-Wechsel nur noch eine Frage von Wochen
»Robert wird in diesem Sommer zu Bayern wechseln«
Nach dem Champions-League-Finale zwischen dem FC Bayern und dem BVB ist Robert Lewandowskis möglicher Wechsel das Top-Thema. Gegenüber dem polnischen TV Sender »TVN24« verkündete nun Berater Cezary Kucharski, dass sein Klient noch in diesem Sommer zu den Bayern wechseln werde: »Robert möchte wechseln und das wird auch passieren.« Man warte derzeit zwar noch auf ein Signal des Vereins und es sei auch noch nichts unterschrieben, aber dabei handle es sich lediglich um eine Frage von Wochen.
skysports.com

Barcelona verpflichtet Neymar als neuen Hoffnungsträger

Ein Engel für Messi oder doch Gotteslästerung?
Neymar galt lange Zeit als eines der gefragtesten Talente auf dem gesamten Globus. Für etwa 50 Millionen Euro und zwei Freundschaftsspiele hat sich der FC Barcelona nun die Dienste des Brasilianers gesichert. Für Oliver Meiler von der »Süddeutschen Zeitung« verkörpert der 21-Jährige sportlich eine perfekte Ergänzung zu Superstar Lionel Messi. Für Barcelona-Legende Johan Cruyff ist es jedoch ein großer Fehler, denn Messi habe laut dem Niederländer bereits mehrfach bewiesen, dass er keine fremden Götter neben sich dulde.
süddeutsche.de

Christian Streich im Interview
»Meine Eitelkeit ist eigentlich schon grenzwertig«
Hätte Jupp Heynckes mit seinen Bayern nicht einen Rekord nach dem nächsten gebrochen, Christian Streich und dem SC Freiburg wären die Titel »Trainer-« und »Mannschaft des Jahres« wohl nicht zu nehmen gewesen. Für die aktuelle 11FREUNDE-Ausgabe #139 (Titelthema: »Unschlagbar«), traf Tim Jürgens den impulsiven Strippenzieher des Sportclubs zum Interview und sprach mit ihm über das ganz besondere Freiburger Gemeinschaftsgefühl, fehlendes Vetrauen und wie er sich im Laufe der Saison verändert hat.
11freunde.de

Miroslav Klose feiert ersten Titel mit Lazio
Last-Minute-Ticket nach Europa
Miroslav Klose hat mit Lazio Rom das brisante Stadtderby gegen die Roma um den italienischen Pokal gewonnen. In einem hitzigen Duell mit acht Gelben und einer Roten Karte entschied der Bosnier Senad Lulic die Partie zu Gunsten von Lazio. Dieser Erfolg bedeutet nicht nur Kloses ersten Titelgewinn in Italien, er sichert dem deutschen Nationalstürmer und seinem Klub auch die Europa-League-Teilnahme, die in der Meisterschaft überraschend verpasst wurde.
gazzetta.it

Video des Tages: Rafinha am Mikrofon
What a wonderful voice
Sekunden nach dem Schlusspfiff des Champions-League-Endspiels wurden hastig die ersten Stimmen und O-Tönen gesammelt. Als zu später Stunde alles gesagt schien, griff Bayerns Rafinha zum Mikro und verzauberte uns auch ohne Textsicherheit.
11freunde.de/flimmerkiste

Happy Birthday
Im Nordosten Englands aufgewachsen, entwickelte sich Paul Gascoigne zum wundersamsten Spieler unter der englischen Krone. Nach einer Gelben Karte im WM-Halbfinalspiel 1990 gegen Deutschland, die ihm zugleich die Teilnahme an einem möglichen Endspiel verwehrte, begann Gascoigne auf dem Platz zu weinen. So wurde er zur emotionalen Galionsfigur des britischen Fußballs. Obschon er nie den Meistertiel in der Premier League errang, wurde »Gazza« 1996 als Spieler der Glasgow Rangers zumindest Schottlands Spieler des Jahres. Sein exzessiver Lebenswandel in Form von jahrelangem Alkohol- und Drogenkonsum kostete ihn Anfang Februar fast das Leben. Inzwischen soll er sich aber wieder auf dem Weg der Besserung befinden. Wir wünschen alles Gute zum 46. Geburtstag.

Ihr wollt die Presseschau bequem per Mail zugeschickt bekommen?
Einfach anmelden – und schon kommt 11FREUNDE TÄGLICH jeden Arbeitstag frisch in euer Email-Postfach.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!