26.11.2013

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 26.11.2013

Nur ein Sieg hilft

Schalke unter Druck. »Busby Babe« gestorben. Mourinho ist »The Hairy One«. Die Nachrichten des Tages in der Presseschau.

Text:
11FREUNDE
Bild:
imago

Vor dem CL-Spiel Schalkes in Bukarest
Nur ein Sieg hilft
Vor dem Spiel beim rumänischen Rekordmeister Steaua Bukarest stehen der FC Schalke und insbesondere Trainer Jens Keller mit dem Rücken zur Wand. Fast muss man sagen: Mal wieder. Wie schon zum Ende der vergangenen Saison, als Schalke den vierten Tabellenplatz zu verpassen, oder zu Beginn dieser Spielzeit, als man in der Qualifikationsrunde der Champions League zu scheitern drohte. Auch in der heutigen Partie steht einiges auf dem Spiel.
welt.de

»Busby Babe« Bill Foulkes gestorben
Vom Minenarbeiter zur Legende
Er trut 688 Mal das Trikot von Manchester United und galt als einer der besten Verteidiger seiner Zeit. Außerdem war Bill Foulkes einer der berühmten »Busby Babes« von Trainer-Legende Matt Busby, die in den fünfziger Jahren im europäischen Fußball auftrumpften und beim tragischen Flugzeugunglück im Februar 1958 acht ihrer Mitspieler verloren. Jetzt starb Foulkes im Alter von 81 Jahren.
spiegel.de

Fotograf Stuart Clarke über englischen Fußball
»Herzzerreißend schön«
Seit 1989 ist Stuart Clarke der Haus- und Hoffotograf der englischen Fußball-Kultur. Seine Bilder haben schon unzählige Seiten im 11FREUNDE-Magazin vergoldet. Jetzt erscheint eine Neuauflage seines Klassikers »The Homes of Football«. Stuart Clarke über seine Arbeit, seine Liebe – und sein Aha-Moment während der WM 2006.
11freunde.de

Mourinho lobt sein Haarwachstum
The Hairy One
Neues von José Mourinho. Offensichtlich verfügt er nicht nur über ein immenses Fußballwissen, sondern auch über einen ungewöhnlich kräftigen Haarwuchs. Das jedenfalls erklärte der Portugiese nun, nachdem er sich mit dem Rasierer von Stürmer Fernando Torres eine Kurzhaar-Frisur verpasst hatte.
sports.yahoo.com

Video des Tages: Türkischer Fieldreporter 1992
Mittendrin, statt nur dabei
Beim türkischen Derby zwischen Galatasaray und Fenerbahce war 1992 noch alles anders - die Frisuren, die Schnauzbärte, und der Arbeitsbereich des Fieldreporters. Der gute Mann unterbricht für Blitzinterviews nicht nur Aufwärmübungen oder Seitenwahlen, sondern stürmt nach einer Verletzung auch noch auf den Rasen, um den sich vor Schmerzen krümmenden Spieler zur Rede zu stellen.
11freunde.de/video

Happy Birthday
Es gibt nicht viele, die von sich behaupten können, an der Seite von Didier Drogba aufgelaufen zu sein. Aruna Dindane gehört dazu. In 62 Länderspielen erzielte der Stürmer 17 Tore für die Elfenbeinküste, darunter zwei Treffer bei der WM 2006. Zwischen 2000 und 2005 spielte der Schwager des Augsburgers Aristide Bancé für den RSC Anderlecht. Mit dem belgischen Rekordmeister holte er zwei Meisterschaften und wurde in seiner dritten Saison mit dem »Goldenen Schuh« als bester Spieler der Jupiler League ausgezeichnet. Es folgten fünf Jahre beim RC Lens in Frankreich und ein kurzes Gastspiel auf der Insel beim FC Portsmouth. Seit 2010 läuft Aruna Dindane für den katarischen Verein Lekhwiya auf. Heute wird er 33 Jahre alt.

Nur Text
Nur Bild
 
 
 
 
 
 
1
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden