24.10.2012

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 24.10.2012

Rumpfelf BVB

Verletzungssorgen bei Borussia Dortmund. Nuri Sahins Comeback bei Liverpool. Und ein offener Brief an die Polizei. Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau.

Text:
11FREUNDE
Bild:
Imago

Verletzungssorgen bei Borussia Dortmund
Angeschlagener Meister
Borussia Dortmund muss heute Abend in der Champions-League-Partie gegen Real Madrid wie schon zuletzt beim Revierderby gegen Schalke 04 auf Stammpersonal verzichten: Hinter Ilkay Gündogan, Marcel Schmelzer und Mario Götze stehen weiterhin Fragezeichen, Jakub Blaszczykowski wird definitiv ausfallen. BVB-Kapitän Sebastian Kehl gibt sich indes kampfbetont: »Wir haben nicht vor, schon im Kabinengang die Trikots zu tauschen.« Ob die Qualität der Ersatzspieler gegen die Königlichen ausreichen wird? Der 11FREUNDE-Liveticker hat die Antwort.
faz.net
BVB-Real im 11FREUNDE-Liveticker

Nuri Sahins Comeback beim FC Liverpool
Angekommen
Nuri Sahin genießt beim FC Liverpool die Sympathie der Fans, nachdem er es im letzten Jahr bei Real Madrid nur auf vier Einsätze brachte und an die Anfield Road verliehen wurde. In der »Sun« outete sich der 24-Jährige jüngst als Bewunderer der »Reds« und fand zu alter Form zurück. Einziges Manko: Sahin kann nur zusehen, wenn seine Ex-Vereine Dortmund und Madrid am Mittwoch in der Champions-League aufeinander treffen und muss selber in der Europa-League gegen Anschi Machatschkala ran.
11freunde.de

Hannoveraner Adventskalender verärgert Martin Kind
Der Kind und der Mörder
Der im 19. Jahrhundert geborene Serienmörder Fritz Haarmann gehört in Hannover zur Stadtfolklore. Zuletzt gab es jedoch seinetwegen Diskussionen zwischen Martin Kind und den Hannover-Fans, weil der 96-Präsident aus Pietätsgründen eine Fahne mit dem Konterfei des Mörders aus dem Stadion verbannte. Nun echauffierte sich Kind erneut, weil er auf einem Adventskalender mit Stadtprominenz abgebildet ist und Haarman unweit von Martin Kind das Hackebeil schwingt.
neuepresse.de

Offener Brief von BVB-Fans an die Polizei
Liebe Polizei
In einem offenen Brief an die Polizei werfen Dortmunder Fans den Einsatzbeamten bei den Ausschreitungen ums Revierderby grobe Fehler vor. Die gegnerischen Fan-Gruppierungen haben demnach keine Sicherheitsvorkehrungen bewusst umgangen, sondern hätten besser getrennt werden müssen und seien trotz Hubschrauberüberwachung direkt zueinander geführt worden.
schwatzgelb.de

Arjen Robben spielt weiter Fußball
Rücktritt vom Rücktritt
Nachdem Arjen Robben vom FC Bayern München frustriert vom Verletzungspech mit einem Rücktritt geliebäugelt hatte, ruderte der Holländer heute schnell zurück: »Ich bin bald wieder da! Rücktritt? Absolut nicht!« Bayern-Trainer Jupp Heynckes relativierte bereits gestern nach dem 1:0-Sieg gegen OFC Lille: »Das darf man nicht so ernst nehmen.«
welt.de

11FREUNDE sucht eure Fan-Fotos und -Berichte
Ein Wochenende irgendwo in Deutschland
Ihr fahrt mit dem klapprigen PKW quer durch die Republik? Ihr besteigt ein Fahrrad, Motorrad, Pferdekarren, Segelboot oder gar das Flugzeug, um euren Herzensverein zu sehen? Jedes Wochenende reisen tausende Fans durch Deutschland und erleben auf ihren Touren die verrücktesten Geschichten. Wir suchen eure ganz speziellen Reiseberichte unter dem Motto: Ein Wochenende irgendwo in Deutschland - wichtig ist, ihr macht euch für das Spiel auf den Weg, ob 50 oder 500 Kilometer weit. Wir dokumentieren in unserer kommenden Ausgabe die Erlebnisse der Fußballfans in Deutschland an einem Wochenende - vom 26. bis 28. Oktober 2012.
11freunde.de/unterwegs

Happy Birthday
Christoph Daum machte in seinen Trainerjahren vor allem als Motivator von sich reden: Er ging einst bei Bayer Leverkusen mit seinen Spielern über Glasscherben um »gedankliche Kräfte« zu aktivieren und klebte beim 1. FC Köln 40.000 D-Mark an die Kabinentür, um die mögliche Meisterschaftsprämie zu visualisieren. Mit Köln und Leverkusen blieb ihm eine Meisterschaft zwar verwehrt, aber immerhin schienen seine ungewöhnlichen Motivationsmethoden im Ländle anzukommen: 1992 wurde Daum mit Stuttgart Deutscher Meister. Der Fußballtrainer mit dem reinen Gewissen wird heute 59 Jahre alt.

Ihr wollt die Presseschau bequem per Mail zugeschickt bekommen?
Einfach anmelden – und schon kommt 11FREUNDE TÄGLICH jeden Arbeitstag frisch in euer Email-Postfach.

Nur Text
Nur Bild
 
 
 
 
 
 
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden