Die 11FREUNDE-Presseschau vom 24.06.2013

»Grüß Gott«

Pep Guardiola in München, Tourguide Ephraim Araneda und Dirk Nowitzki wird rüde gefoult. Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau

Pep Guardiola in München vorgestellt
»Grüß Gott«
Mit der größten Pressekonferenz in der Geschichte des FC Bayern hat der Triple-Gewinner seinen neuen Trainer Pep Guardiola vorgestellt. Der Spanier begrüßte die Journalisten mit »Guten Tag und Grüß Gott« und bezeichnete seinen Wechsel an die Isar als Geschenk. Die Verantwortlichen des Rekordmeisters konnten die Superlative in ihren Lobeshymnen nicht verbergen. Karl-Heinz Rummenigge ahnt, dass Guardiola den deutschen Fußball »befruchten« wird. Um es mit den Worten des Trainers zu sagen: »Ich bin bereit«. Wir auch.
11freunde.de/liveticker

Ephraim Araneda lässt die Welt klein erscheinen
Der Wegbegleiter
Ephraim »Chico« Araneda gehörte zum erweiterten Confed-Cup-Kader Tahitis. Bei der Begegnung mit den Weltstars blieb Araneda ganz gelassen. Denn der Stürmer arbeitet hauptberuflich als persönlicher Tour-Guide in Tahiti und begleitete so bereits Cristiano Ronaldo, Gigi Buffon und Fernando Torres auf seiner Hochzeitsreise. »Ich riet Torres damals, dass er zu Real Madrid wechseln solle«, erinnert sich Araneda.
whoateallthepies.tv

Uli Hesse zeichnet das Leben des Linksaußen nach
Ryan Giggs rennt immer noch
Am Morgen seines 14. Geburtstags klopfte Sir Alex Ferguson an die Tür von Ryan Giggs. Das walisische Talent unterschrieb bei ManUnited seinen ersten Vertrag und sprintet seitdem tapfer die Außenbahn des Old Trafford hoch und runter.  In unserer Ausgabe #139 machte sich Uli Hesse auf die Spuren des Walisers und fragte sich: Wer ist eigentlich Ryan Giggs?
11freunde.de

Interviews zum Guardiola-Debüt
Fragen über Fragen

Während Michael Reiziger über eine mögliche Dreierkette des FC Bayern spekuliert und Philipp Lahm als Mittelfeldspieler sieht, hat das SZ-Magazin César Luis Menotti getroffen. Der Argentinier berichtet u.a. von der Lehrreise Guardiolas und dessen Fähigkeiten als Dirigent.
spox.com
sz-magazin.de

Video des Tages: Dirk Nowitzki wird von den Beinen geholt

Reach-In-Foul
Eigentlich wollte Dirk Nowitzki in einem Benefizspiel nur den guten Willen demonstrieren. Doch dann wird 2,13-Meter-Hüne von Marcel Schäfer in schockierender Art und Weise von den Beinen geholt. Klarer Elfmeter!
11freunde.de/flimmerkiste

11FREUNDE-Dauerkartenbereich
Jahrhundert-Tickets
Auf den Tag genau 39 Jahre nach dem WM-Endspiel 1974 kommt es zu einer Neuauflage des Klassikers Deutschland gegen Holland. Beim »ran-Jahrhundertspiel« geben sich am 7. Juli Ulf Kirsten, Lothar Matthäus, Frank Rijkaard und Dennis Bergkamp die Klinke in die Hand. Wir verlosen 30 Tickets für das Spiel am Aachener Tivoli.
11freunde.de/dauerkarte

Happy Birthday
Als Diego Maradona 1997 sein letztes Spiel für Boca Juniors absolviert hatte, erhielt sein designierter Nachfolger Juan Román Riquelme das schweißdurchtränkte Jersey. Das schien zu passen, denn »Romy« entwickelte sich in den darauffolgenden Jahren zu einem der besten Spieler Argentiniens. Nach drei Meisterschaften und dem Weltpokal 2000 mit Boca Juniors wechselte Riquelme zum FC Barcelona, wo er sich verletzungsbedingt nicht durchsetzen konnte. Kurz darauf wechselte er zum FC Villareal und wurde auch im Nationalteam zum Führungsspieler. Seinen endgültigen Rücktritt von der Nationalmannschaft gab er 2009 bekannt, als ihn Nationalcoach Maradona mehrfach nicht berücksichtigt hatte. Riquelme lässt derzeit seine Karriere bei Boca Juniors ausklingen und wird heute 35 Jahre alt.

Ihr wollt die Presseschau bequem per Mail zugeschickt bekommen?
Einfach anmelden – und schon kommt 11FREUNDE TÄGLICH jeden Arbeitstag frisch in euer Email-Postfach.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!