Die 11FREUNDE-Presseschau vom 21.08.2013

Brust raus!

Schalke in der CL-Quali, Albert Streit zum Vierten und Gesprächsrunde mit Lautern-Fans. Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau.

Schalke 04 vor der Champions-League-Qualifikation
Brust raus!
Heute beginnt der internationale Ernst für Schalke 04 in der Qualifikation um die Gruppenphase der Champions League. Anders als zuvor ausgelost, spielen die Königsblauen nicht gegen suspendierte Charkiwer, sondern gegen PAOK Saloniki. Dort regiert ein Trainer, der Schalke 04 besser kennt als Jens Keller: Huub Stevens. »Blogundweiss« sieht ein Fußballfest in Gefahr und fordert den Mut der Spieler.
blogundweiss.de

Viktoria Köln suspendiert Albert Streit
Zerstritten
Nach einem Eklat während des Montagstrainings handelte sich Albert Streit erneut eine Suspendierung beim Regionalligisten Viktoria Köln ein – seine vierte insgesamt. Diesmal schickte ihn der neue Trainer und selbsternannte »Gerechtigkeitsfanatiker« Claus-Dieter Wollitz heim.
express.com

Roundtable mit vier FCK-Fans

»Peitschende Gesänge – und alle haben mitgemacht«
Ende der vergangenen Saison stand nur die TSG Hoffenheim einer neuerlichen Erstligasaison des 1. FC Kaiserslautern im Wege – und der Betzenberg rückte enger zusammen. Unser Redakteur Andreas Bock hat für 11FREUNDE #141 zwei Ultras, einen Fanvertreter und den Betreiber eines FCK-Webzines an den runden Tisch gelotst.
11freunde.de

Söhne großer Fußballer
Enzo, Joe, Mitchel und Isaac
Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm – »topman.com« listet zehn Stammeshalter der Herren Bebeto bis Zidane und liefert Kostproben ihres Könnens.
magazine.topman.de

Video des Tages: Saisonrückblick zum Tränen vergießen
Campeón
Gegen diese erhabene Saison-Hommage der Newell's Old Boys, unterlegt mit einer Piano-Version von Placebos »Where is my mind«, stinken sämtliche bräsige Highlightvideos auf Youtube ab.
11freunde.de/flimmerkiste

Happy Birthday

Das Robert Lewandowski zu Höherem berufen ist, deutete sich in seinen Anfangstagen in Polen deutlich an: Mit Znicz Pruszków stieg er 2007 in seiner ersten Spielzeit als Profi auf und wurde Torschützenkönig. Im darauffolgenden Zweitligajahr wiederholte er das Ganze und sicherte sich nach seinem Wechsel zu Lech Pozen 2010 auch in der ersten Liga die Torjägerkanone. Mit dem Wechsel zur Borussia stieg Polens »Fußballer des Jahres« (2011 und 2012) endgültig in die europäische Elite auf: Nach zwei Meisterschaften, dem DFB-Pokalsieg und dem sensationellen Einzug ins Champions-League-Finale buhlte diesen Sommer der FC Bayern heftig um Lewandowskis Dienste. Der BVB hielt ihn mit ausgefahrenen Krallen. Heute wird Lewandowski 25 Jahre alt.

Ihr wollt die Presseschau bequem per Mail zugeschickt bekommen?
Einfach anmelden – und schon kommt 11FREUNDE TÄGLICH jeden Arbeitstag frisch in euer Email-Postfach.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!