Die 11FREUNDE-Presseschau vom 19.4.2013

»Es ist ein Teufelskreis«

Ewald Lienen über seine Zeit beim AEK Athen. 14 Tage Peter Neururer. Und Felipe Santana vor Wechsel zum Erzrivalen.

Ewald Lienen über den AEK Athen
»Es ist ein Teufelskreis«
Der griechische Traditionsklub AEK Athen steht vor dem Abstieg aus der ersten Liga. Kürzlich stürmten Fans das Spielfeld und Ewald Lienen wurde entlassen. Nun sprach »Zettel-Ewald« mit der Süddeutschen Zeitung über die Verhältnisse im griechischen Profi-Fußball, die größtenteils ähnlich schlecht wie die Wirtschaft im Land sind. Ein Interview über mangelnde Versorgung der Spieler, korrupte Präsidenten und eine drohende Insolvenz.
faz.net

14 Tage Peter Neururer
Der verloren geglaubte Heilsbringer
Wer Peter Neururer kennt, weiß, dass der Trainerrecke für den VfL Bochum lebt. Nach Jahren des Wartens und einem überstandenen Herzinfarkt steht der Mann mit dem Schnäuzer wieder an der Seitenlinie. Als Feuerwehrmann soll er den VfL vor dem Abstieg retten. VfL-Blogger Ben Redelings weiß, weshalb er genau der Richtige dafür ist. Und warum sich zumindest der FC Barcelona fürchtet.
11freunde.de

Felipe Santana vor Wechsel
Ausgerechnet S04?
Ein Spieler, der gerne spielt und meistens solide arbeitet, möchte auch aufgestellt werden. Im Falle von BVB-Verteidiger Felipe Santana ist das nicht möglich, denn am Hummels/Subotic-Duo kommt er nicht vorbei. Dank einer Ausstiegsklausel soll er für eine Millionen Euro von Lüdenscheid-Nord nach Herne-West wechseln und dort Christoph Metzelder ersetzen. Santana verkündet via facebook, die Wechselgerüchte seien »pure Spekulation«.
focus.de

Neuer Look für den FC Bayern
Fesch schaut's aus
Nach der Saison ist vor der Saison – und am schönsten spielt es sich in neuen Trikots. Der FC Bayern München trumpft auswärts im Hermann-Gerland-Poloshirt auf. Dazu sollen braune Shorts in Lederhosenoptik geboten werden. Wer's mag.
bild.de

Video des Tages: Mladen Petric mit Arbeitsverweigerung
Locker von der Linie gekratzt
Erinnern Sie sich noch an die verpasste Chance aus zwei Metern des Mario Gomez bei der EM 2008? Firlefanz gegen Fulhams Abräumer Mladen Petric.
11freunde.de/flimmerkiste

Happy Birthday
Zugleich Meister und Pokalsieger in Spanien, Italien und Brasilien werden viele. Zusätzlich aber noch die Trophäen in Usbekistan und Griechenland abgeräumt, hat vermutlich nur Rivaldo. Der brasilianische Nationalspieler prägte in den Nullerjahren den Weltfußball und holte Titel um Titel. So auch für die hässlichste Schwalbe, als er nach einem sanften Treffer auf den Knöchel bei der Weltmeisterschaft 2002 an der Eckfahne liegen blieb. Mittlerweile spielt der Weltfußballer des Jahres 1999 in der zweiten brasilianischen Liga. Er wird heute 41 Jahre alt.

Ihr wollt die Presseschau bequem per Mail zugeschickt bekommen?
Einfach anmelden – und schon kommt 11FREUNDE TÄGLICH jeden Arbeitstag frisch in euer Email-Postfach.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!