18.12.2012

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 18.12.2012

Hoffenheim: Kurz angebunden!

Marco Kurz wird neuer Hoffenheim-Trainer. Rechtsradikaler BVB-Ordner suspendiert. Und Lionel Messi verlängert bei Barcelona bis 2018. Die Nachrichten des Tage in der 11FREUNDE-Presseschau.

Text:
11FREUNDE
Bild:
Imago

Marco Kurz wird neuer Hoffenheim-Trainer
Kurz angebunden
Der ehemalige 1. FC Kaiserslautern-Coach Marco Kurz wird neuer Trainer der TSG Hoffenheim. Kurz erhält einen leistungsbezogenen Vertrag bis 2014 und soll Hoffenheims Klassenerhalt nach einer schwachen Hinrunde mit nur zwölf Punken sichern. Zuletzt hagelte es für die Kraichgauer sechs Niederlagen in Folge; Interimstrainer Frank Kramer räumt seinen Platz nach nur zwei Partien. Mit Marco Kurz verpflichtete 1899-Manager Andreas Müller einen alten Weggefährten aus Schalker Zeiten: Beide waren Teil der Schalker »Eurofighter«, die 1997 den Uefa-Pokal gewannen.
rnz.de

Hertha-Manager Michael Preetz im Interview
Das härteste Jahr aller Zeiten
Hertha–Manager Michael Preetz lässt im 11FREUNDE-Interview das härteste Jahr seiner sportlichen Laufbahn noch einmal Revue passieren: Anfang des Jahres brachen nach der Trainerentlassung von Michael Skibbe bei Hertha BSC »düstere Zeiten« an. Die nächste Enttäuschung nach der verpatzten Rückrunde ließ nicht lange auf sich warten: Hertha stieg nach dem Chaos-Relegationsrückspiel in Preetz´ Heimatstadt gegen Fortuna Düsseldorf in die zweite Liga ab. Der Erstligaabstieg ging einher mit Gezerre am grünen Tisch und »Theater vor dem Sportgericht«.
11freunde.de

Rechtsradikaler BVB-Ordner suspendiert
»Demokratische Spielregeln«
Der laut »Spiegel Online« rechtsradikale Ordner von Borussia Dortmund ist vorläufig suspendiert. Eine generelle Unterwanderung des BVB-Sicherheitsdienstes schließt Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke in einer Videobotschaft jedoch aus. Maßnahmen leitete Dortmund trotzdem ein: Alle 800 Ordner erhalten ein Anschreiben mit dem Hinweis, dass sich jeder Angestellte des BVB »zu den demokratischen Spielregeln bekennen muss.«
derwesten.de

Lazio Rom will Klose langfristig binden
Der ewige Miro
Miroslav Klose soll bei Lazio Rom langfristig gebunden werden. Klubpräsident Claudio Lotito stellte dem 34 Jahre alten Stürmer eine unbefristete Vertragsverlängerung und einen Trainer- oder Managerposten nach Karriereende in Aussicht. In der laufenden Saison erzielte der deutsche Nationalstürmer bereits zehn Treffer.
gazetta.it/Football

Lionel Messi verlängert bei Barcelona bis 2018
Until Infinity!
Lionel Messi, der torrekordbrechende Weltfußballer (Stand heute: 90 Tore im Kalenderjahr 2012), verlängerte seinen sowieso schon bis 2016 laufenden Vertrag beim FC Barcelona um weitere zwei Jahre bis 2018. Xavi und Carles Puyol verlängerten ebenfalls, altersbedingt allerdings nur bis 2016.
kicker.de

Happy Birthday
Mario Basler, der einzig wahre »Super Mario«, wird heute 44 Jahre alt. Basler hat stolze 262 Bundesligaspiele bestritten, wurde drei Mal Deutscher Meister, zwei Mal Pokalsieger und 1996 Europameister. Noch heute werden auf den Kreisligaplätzen der Nation die ruhenden Bälle mit dem Ventil nach oben gelegt, weil nur so, »Super Mario« hat es einst vorgemacht, der Ball den richtigen Effet bekommt. Das Vermächtnis einer lebenden Bundesliga-Legende.

Ihr wollt die Presseschau bequem per Mail zugeschickt bekommen?
Einfach anmelden – und schon kommt 11FREUNDE TÄGLICH jeden Arbeitstag frisch in euer Email-Postfach.

Nur Text
Nur Bild
 
 
 
 
 
 
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden