Die 11FREUNDE-Presseschau vom 18.03.2014

Ronaldo und das große Nichts

Portugal mit Sturmproblemen. Fifa mit Korruptionsskandal. Weltkarte mit Fußballpins. Die Nachrichten des Tages in der Presseschau.

imago

Portugals ewige Stürmersorgen
Ronaldo und das große Nichts
Noch 86 Tage bis zum Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Zeit, sich die deutschen Gruppengegner mal genauer anzuschauen. Der nominell stärkste Widersacher um den Gruppensieg ist dabei sicherlich Portugal. Die Iberer verfügen auch neben ihrem alles überragendem Superstar Cristiano Ronaldo über eine hochklassig besetzte Mannschaft. Der traditionell einzige Schwachpunkt des Teams von Trainer Paulo Bento: Die Sturmspitze.
backpagefootball.com

Ex-Fifa-Vizepräsident der Bestechung überführt
Katarischer Stimmenkauf
Gerüchte über gekaufte Stimmen zur WM-Vergabe nach Katar gab es schon länger. Nun liefert der englische »Daily Telegraph« Beweise. So soll der ehemalige Fifa-Vizepräsident Jack Warner für sein Votum 1,5 Millionen Euro erhalten haben. Warner ist in Sachen krumme Geschäfte kein Unbekannter: 2006 soll er Schwarzmarkttickets für die WM in Deutschland verkauft haben, 2011 wurde er wegen des Verdachts, gegen den Fifa-Ethikcode verstoßen zu haben, vorübergehend suspendiert und trat später zurück.
telegraph.co.uk

Schal von Kreisliga-Klub geht um die Welt
»Malle-Bilder haben wir genug«
Den TuS Drommershausen kennt kein Mensch, aber bald die ganze Welt: Seit einem Jahr haben Vereinsmitglieder einen Schal im Gepäck, wenn es auf große Reise geht. Vorsitzender André Bethke über das ehrgeizige Projekt »TuS-Schal weltweit«.
11freunde.de

Weltkarte der vergessenen Fußballpins
Nadel-Nostalgie
Aus der Reihe »Dinge, die kein Mensch braucht, die aber trotzdem Freude machen«: Vergessene Fußballpins. Ihr wolltet schon immer mal wissen was sich der stolze Buthani früher ans Revers heftete, ob der Ire auch in Sachen Anstecknadel auf das gute alte Kleeblatt zurückgreift oder ob eure vermeintliche Sammelseltenheit aus Rhodesien ein Original ist? Endlich habt ihr dazu die Möglichkeit.
identity-sign.de

Dauerkarte: 30 Biografien von Alex Ferguson
Der »Föhn« erzählt
27 Jahre lang war Alex Ferguson Manager und Trainer bei Manchester United. Er  formte Weltstars wie Ryan Giggs, Roy Keane, Eric Cantona, Ruud van Nistelrooy, Christiano Ronaldo und David Beckham. Dabei hielt er mit seiner Meinung nie hinter dem Berg. Seine Lieblingsrivalen José Mourínho und Arsène Wenger überzog er mit bissigem Spot. Bezeichnend sein Spitzname »der Föhn«, der auf seine mitunter deftigen und lautstarken Wutausbrüche zurückgeht. In seinem Buch lässt Ferguson nichts aus und berichtet von einem Vierteljahrhundert Fußball auf höchstem Niveau. Einen Auszug findet ihr in der aktuellen 11FREUNDE-Ausgabe #149. Zudem verlosen wir 30 Exemplare seiner Biografie an 11FREUNDE-Dauerkarteninhaber.
11freunde.de/dauerkarte

Video des Tages: Manni Breuckmanns WM-Song
Why?
Freunde, jetzt müsst ihr ganz stark sein. Manni Breuckmann, Radiolegende von einst, hat es tatsächlich geschafft in nur 3:28 Minuten seinen Ruf zu versauen. Er hat einen Song aufgenommen. Nicht irgendeinen Song, sondern einen WM-Song. Nicht irgendeinen WM-Song, sondern einen von der ganz üblen Sorte. Wir sehen Manni, enthemmt jubelnd und schreiend, dazu einen Troubadour namens Franz K., eine Busladung halbnackter Samba-Tänzerinnen, eine Band, die vermutlich schon von mehreren Schützenfesten geprügelt wurde und tonnenweise Partyschnipsel.
11freunde.de/video

Happy Birthday
Champions League, Klub-Weltmeisterschaft, Europäischer Super Cup, Deutsche Meisterschaft und DFB Pokal. Tom Starke hat mit dem FC Bayern München alles gewonnen, was es als Vereinsspieler zu gewinnen gibt. Zudem stand er bereits 2002 mit Bayer Leverkusen kurz vor dem Triplegewinn. Bitterer Beigeschmack: Bei allen großen Erfolgen war Starke nur Ersatz. In Leverkusen für Hans Jörg Butt, beim FC Bayern für Manuel Neuer. Bereits in der Jugend wechselte Starke von Dynamo Dresden zur »Werkself« nach Leverkusen. 2004 wurde er zum Hamburger SV ausgeliehen und kam dort zu seinem Bundesligadebüt. Nach Zweitligastationen beim SC Paderborn und dem MSV Duisburg wechselte er in der Saison 2010/2011 zum Bundesligaaufsteiger TSG 1899 Hoffenheim. 2012 gab die TSG die Verpflichtung von Tim Wiese bekannt. Tom Starke wechselte daraufhin zum FC Bayern München und wurde Ersatztorhüter beim deutschen Rekordmeister. Heute feiert er seinen 33. Geburtstag.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!