Die 11FREUNDE-Presseschau vom 17.08.2012

Aus drei mach zwei

Ralf Fährmann wird beim FC Schalke 04 in die Reserve verbannt. Markus Babbel spricht vor der ersten Pokalrunde über Tim Wiese und Joselu. Und der niederländische Verband reagiert rigoros auf Gewalt. Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau.

FC Schalke 04: Kampf um Nummer eins spitzt sich zu
Aus drei mach zwei
Drei potenzielle Stammkeeper stehen im Kader des FC Schalke 04 - eine Situation, wie sie in der Bundesliga nur bei den Königsblauen vorherrscht. Einer von ihnen muss seine Hoffnungen auf den Platz im Kasten vorerst jedoch begraben: Ralf Fährmann wurde vorerst in die Reserve verbannt, Timo Hildebrand und Lars Unnerstall bleiben im Rennen. Sie reisen mit den Schalkern zum DFB-Pokalspiel beim 1. FC Saarbrücken, das am Sonntag um 16 Uhr angepfiffen wird.
derwesten.de

Hoffenheims Trainer Markus Babbel im Interview
Häuptling und Indianer
Markus Babbel
kehrt in der ersten DFB-Pokalrunde nach Berlin zurück. Der Trainer gastiert mit der TSG Hoffenheim beim Regionalligisten Berliner AK. Wir sprachen vorab mit ihm über »Häuptling« Tim Wiese, »Indianer« Joselu und den Zwang, im Bundesliga-Geschäft zu schweigen.
11freunde.de

Hamburgs Paul Scharner fliegt aus Nationalteam
Die Problem-Österreicher
Nach Marko Arnautovic hat die Bundesliga ihren zweiten »Problem-Österreicher«: Paul Scharner (Hamburger SV) fliegt für immer aus dem Nationalteam, weil er einen Stammplatz gefordert haben soll. Das beschloss der der ÖFB heute.
laola1.at

Niederländischer Verband mit drastischen Strafen
Keine Macht der Gewalt
Mit rigorosen Mitteln versucht der niederländische Fußballverband gegen Gewalt im Amateurbereich vorzugehen. So hat der KNVB im vergangenen Jahr 105 Teams vom Spielbetrieb ausgeschlossen. 75 Spieler wurden lebenslang gesperrt. Die Zahl der Gewalttaten auf den Plätzen sei seitdem um 15 Prozent zurückgegangen.
focus.de

Erstes Foto von van Persie bei Manchester United
Fatman and Robin
Die niederländische Zeitung »De Telegraaf« hatte das Zusammenkommen von Neuzugang Robin van Persie und Wayne Rooney bei Manchester United mit »Fatman and Robin« kommentiert. Nun gibt es das erste Foto der beiden. Urteilt selbst.
whoateallthepies.tv

Happy Birthday
Die Krise von Hertha BSC ist eng mit dem Namen Michael Preetz verknüpft. In seinen drei Jahren als Manager des Hauptstadt-Klubs hat der ehemalige Nationalstürmer zwei Abstiege zu verantworten. Da interessiert es kaum jemanden, dass zwischendurch der sofortige Wiederaufstieg gelang. Den wollen die Berliner auch aktuell wieder realisieren, doch der Start in die zweite Liga fiel mit einem Punkt aus zwei Spielen mager aus. Am Sonntag wollen die Berliner im Pokal bei Wormatia Worms die Trendwende schaffen. Es wäre ein nachträgliches Geschenk an Preetz, der heute seinen 45. Geburtstag feiert.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!