Die 11FREUNDE-Presseschau vom 17.07.2012

If I was a rich club...

Manchester United ist sehr reich. Borussia Mönchengladbach nicht ganz so, aber zumindest reicher als früher. Und Zak Gilsenan wird wahrscheinlich einmal reich. Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau.

Manchester United wertvollster Sportverein der Welt
Die New York Yankees distanziert
Ein Fußballklub ist der wertvollste Sportverein der Welt. Zu diesem Ergebnis kommt das Forbes-Magazin. Manchester United besitzt einen Wert von umgerechnet 1,81 Milliarden Euro und liegt vor Real Madrid (1,53). Danach teilen sich zwei Vereine aus amerikanischen Sportarten Platz drei: die New York Yankees (Baseball) und die Dallas Cowboys (Football, beide 1,50). Der FC Bayern München (1,01) belegt als einzige deutsche Mannschaft in dieser Liste, die insgesamt 50 Teams umfasst, den elften Platz.
forbes.com

Borussia investiert gut 30 Millionen Euro
Das Geld sitzt neuerdings locker
Das hätte in Mönchengladbach vor ein paar Jahren auch niemand für möglich gehalten: Die Borussia wird für die kommende Saison rund 30 Millionen Euro in neue Spieler investieren, sollte der angestrebte Wechsel von Luuk de Jong klappen.
sueddeutsche.de

Unbekannter Waliser landet auf der Liste der Besten
In einer Reihe mit den Stars
32 Spieler stehen auf der Liste, aus der Europas bester Fußballer des Jahres 2012 gekürt wird. Ein Kicker ragt dabei heraus: Leslie Davies. Weil ein Journalist aus der Heimat ihn vorschlug, darf sich der unbekannte Waliser mit den Stars messen.
11freunde.de

Neunjähriger Ire wechselt zum FC Barcelona
Die Zukunft kann kommen
Die EM war für Irland kein Erfolgserlebnis. Höchste Zeit also, die Zukunft zu planen – mit Zak Gilsenan. Das Talent (9) wechselt zum FC Barcelona.
thesun.co.uk

FIFA-Boss legt nach
Post von Blatter
Post von Wagner ist ein alter Hut der Bild-Zeitung. Jetzt wirft das Vier-Buchstaben-Blatt mit eine neue Rubrik auf den Markt: Post von Blatter!
bild.de

Happy Birthday
Mit niederländischen Fußballern hat der FC Bayern München in den vergangenen Jahren gute Erfahrungen gemacht. Mark van Bommel wurde Kapitän, Arjen Robben gehört weiterhin zu den Hoffnungsträgern. Auch Jan Wouters spielte einst beim FC Bayern und bestritt zwischen 1991 und 1993 66 Einsätze für die Münchner. Seinen größten Erfolg feierte der Mittelfeldspieler allerdings mit der Nationalmannschaft, mit der er 1988 Europameister wurde. Heute wird Wouters 52 Jahre alt.

Ihr wollt die Presseschau bequem per Mail zugeschickt bekommen?
Einfach anmelden – und schon kommt 11FREUNDE TÄGLICH jeden Arbeitstag frisch in euer Email-Postfach.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!