Die 11FREUNDE-Presseschau vom 16.12.2013

Tor oder nicht Tor?

Das Abseits-Problem der Bundesliga. Assauers Leben mit dem Alzheimer. Ronaldo bestaunt sich selbst. Die Nachrichten des Tages in der Presseschau.

imago

Das Abseits-Problem der Bundesliga
Tor oder nicht Tor?
Ob Kießlings Phantomtor oder Schalkes Treffer gegen Basel: Über die Fehlbarkeit der Schiedsrichter wurde im Laufe der aktuellen Saison bereits gerne und viel gesprochen. Nach dem klaren Abseitstor von Hannover 96 am vergangenen Spieltag, der den Nürnbergern am Ende den Sieg kostete, werden die Schreie nach digitalen Sehhilfen für die Spielleiter nun immer lauter.
sueddeutsche.de

Rudi Assauer und der Kampf mit seiner schweren Krankheit
Assauers Alzheimer
Uefa-Cupsieger, DFB-Pokalsieger und Meister der Herzen. Rudi Assauer begründete nicht nur die erfolgreichste Ära von Schalke 04 nach dem Krieg, sondern war lange Zeit auch das Gesicht des Ruhrpott-Klubs. 2006 kam dann die Diagnose, dass der Manager an Alzheimer erkrankt war. Sieben Jahre später hat »Die Welt« Assauer besucht und sich ein Bild davon gemacht, wie sich die Krankheit auf das Leben des 69-jährigen auswirkt.
welt.de

Die 11 des Spieltags (16)
The Avengers
Das Superteam der Bayern dominiert sich durch das Jahr 2013 und verschenkt zu Weihnachten rein gar nichts. Derweil stehen in Augsburg die Tickets für Europa auf dem Wunschzettel. Hatte einen Glühwein zu viel - unsere 11 des Spieltags.
11freunde.de

Weltstar besucht eigenes Wachsmuseum
Cristiano Ronaldo bestaunt sich selbst
Was kann es schöneres geben als durch das Cristiano-Ronaldo-Wachsmuseum zu schlendern? Richtig: Mit Cristiano Ronaldo durch das Cristiano-Ronaldo-Wachsmuseum zu schlendern. Ein fürstlicher Besuch.
yahoo.com

Dauerkarte: 5 signierte DVDs zu gewinnen
Trainer!
Der Film »Trainer!« von Aljoscha Pause bietet faszinierende Einblicke in die tägliche Arbeit und das Seelenleben eines Profi-Trainers. Über eine ganze Saison verfolgte Pause den Alltag von Stephan Schmidt (SC Paderborn), André Schubert (St. Pauli) und Frank Schmidt (FC Heidenheim), führte Interviews mit Jürgen Klopp, Hans Meyer und Armin Veh. Wir verlosen fünf von Jürgen Klopp signierte DVDs an alle Inhaber der 11FREUNDE-Dauerkarte.
11freunde.de/dauerkarte

Der 11FREUNDE-Adventskalender (16)
Das 16. Türchen
Mach mit beim 11FREUNDE-Adventskalender und gewinne mit etwas Glück ein kleines vorweihnachtliches Geschenk. Heute im Geschenkkorb: unter anderem ein mobiler Bluetooth-Stereo-Soundbar aus massivem Aluminium von Teufel.
11freunde.de/video

Video des Tages: Deutsche Küche auf der Insel
The German Bratwursts
Mertesacker, Podolski, Özil – der FC Arsenal ist ziemlich deutsch geworden in den vergangenen Jahren. Jetzt hat der Klub sogar einen deutschen Koch engagiert, was das deutsche Trio offenbar zu einigen kulinarischen Klüngeleien motiviert.
11freunde.de/video

Happy Birthday
Geschätzte 4,5 Millionen Euro war Mats Hummels den Dortmunder 2009 wert. Eine stolze Summe für einen, der bis dahin gerade einmal 25 Bundesligaspiele absolviert hatte. Doch beim BVB war man sich sicher, das Geld gut investiert zu haben. Vielleicht auch deswegen, weil Trainer Jürgen Klopp einen guten Draht zu Hummels Vater Hermann hatte. Der war einst für kurze Zeit dessen Trainer in Mainz und inzwischen für den Nachwuchs der Bayern mitverantwortlich. Inzwischen weiß man: Die Investition war ein Schnäppchen. Sein aktueller Marktwert liegt bei 25 Millionen Euro. Darüber hinaus ist Hummels unbezahlbares Gesicht des Dortmunder Aufschwungs. Heute wird er 25 Jahre alt.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!