Die 11FREUNDE-Presseschau vom 14.5.2013

Man soll gehen, wenn es am schönsten ist

Holzhäuser räumt Geschäftsführerposten. Ismaik umgarnt Löwen-Fans. Und eine Hommage an Mark van Bommel. Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau.

Holzhäuser gibt Amt des Geschäftsführers auf
Wenn es am schönsten ist, soll man gehen
Wolfgang Holzhäuser zieht sich zur kommenden Saison aus dem operativen Geschäft bei Bayer 04 Leverkusen zurück. Neun Jahre übte er das Amt des Geschäftsührers aus und sieht nun den idealen Zeitpunkt für seinen Rückzug gekommen. »Bayer 04 steht glänzend für die Zukunft dar. Wir haben eine tolle Mannschaft – auf und abseits des Platzes. Das ist ein idealer Zeitpunkt, um aufzuhören«, wird der 63-Jährige auf der Vereinshomepage zitiert. Holzhäuser soll jedoch im Herbst in den Gesellschafterausschuss gewählt werden und dem Verein somit weiterhin erhalten bleiben. Seine Nachfolge übernimmt Michael Schade, der bislang die Konzern-Kommunikation der Bayer AG leitete.
bayer04.de
ksta.de

Ismaik umgarnt Sechzig-Fans
49 plus Fans
Der Machtkampf zwischen 1860-Investor Hasan Ismaik und der Klubführung geht in die nächste Runde. Der jordanische Geldgeber hatte zuletzt versucht, massiven Einfluss auf die sportlichen Geschicke bei den Löwen zu nehmen und stieß dabei an die Grenzen der 50+1-Regel. Bei einem Überraschungsbesuch vor handverlesenen Sechzig-Fans in München änderte er nun seine Strategie und versuchte die Anhänger auf seine Seite zu ziehen. Philipp Schneider von der »Süddeutschen Zeitung« berichtet über eine dubiose Zusammenkunft im Löwenstüberl und brisante Anschuldigungen eines verkannten Wohltäters.
süddeutsche.de

Eine Hommage an Mark van Bommel
Eier, er hatte Eier
Mark van Bommel hat am Wochenende seine Profi-Karriere beendet. Er zählte sicher nicht zu den großen Virtuosen seiner Zeit. Viel mehr schieden sich die Geister an seiner rüden Spielweise, die sich meist am Rande der Legalität befand oder sogar darüber hinaus. Für Alex Raack war der Niederländer jedoch ein Seelenverwandter und der wohl letzte echte »Drecksack« im Fußballgeschäft.
11freunde.de

Rassismus in Italien an der Tagesordnung
Spielabbruch statt Geldstrafen
In Italien gehören rassistische und antisemitische Verunglimpfungen von Spielern zum Alltag. So auch am Wochenende, als das Spiel zwischen dem AS Roma und dem AC Mailand aufgrund von rassistischer Beschimpfungen der Roma-Fans in Richtung Mario Balotelli unterbrochen wurde. Für Michael Horeni von der »FAZ« ist das aber nicht genug. Er fordert einen Spielabbruch bei derartigen Vorfällen.
faz.net

Video des Tages: Fabio Coentreao fliegt von der Ersatzbank
Du kannst nach Hause fahren!
Das Chaos bei Real Madrid greift nun auch auf die Ersatzbank über. Als Fabio Coentreao am Wochenende in voller Montur auf der Ersatzbank der Madrilenen Platz nehmen wollte, brachen seine Mitspieler in Gelächter aus. Der Grund: Jose Mourinho hatte für seinen Landsmann den Platz auf der Tribüne vorgesehen.
11freunde.de/flimmerkiste

Der 11FREUNDE-Dauerkartenbereich
Ciao Capitano
Am 5. Juni feiert Michael Ballack zusammen mit alten Weggefährten wie John Terry oder Michael Essien das Ende seiner Karriere. Wir verlosen 5 x 2 Tickets für das Abschiedsspiel in Leipzig.
11freunde.de/dauerkarte

Happy Birthday
Michael Rensing wurde einst erkoren, um die Nachfolge Oliver Kahns beim FC Bayern anzutreten. Nach 26 Spieltagen und einer 1:5 Schlappe beim VfL Wolfsburg war die Ära des Titan-Erben allerdings bereits beendet. Jürgen Klinsmann vertraute fortan lieber dem erfahrenen Hans-Jörg Butt. Zwar erlebte Rensing unter Neu-Coach Louis van Gaal eine kurze Renaissance, diese endete dieses Mal aber bereits nach nur vier Spielen. Nach einem halben Jahr Arbeitslosigkeit nutzte er dann seine Chance beim 1.FC Köln, wo er trotz starker Leistungen den Abstieg nicht verhindern konnte. Dort entschied man sich am Ende der Saison gegen den teuren Rensing und für das Nachwuchstalent Timo Horn. Das einstige große Talent ist seit Beginn dieser Saison Ersatztorhüter bei Bayer Leverkusen und feiert heute seinen 29. Geburtstag.

Ihr wollt die Presseschau bequem per Mail zugeschickt bekommen?
Einfach anmelden – und schon kommt 11FREUNDE TÄGLICH jeden Arbeitstag frisch in euer Email-Postfach.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!