Die 11FREUNDE-Presseschau vom 14.10.2013

»Glanzvoll, aber nicht golden«

Die Bilanz von Jogi Löw. Ein Clown im polnischen Tor. Die Muskeln Cristiano Ronaldos. Die Nachrichten des Tages in der Presseschau.

imago

Die Ära Löw
»Glanzvoll, aber nicht golden«
Durch das letztlich souveräne 3:0 gegen Irland hat die deutsche Nationalmannschaft das WM-Ticket gebucht, die Vertragsverlängerung Jogi Löws noch vor dem Turnier in Brasilien ist nur eine Frage der Zeit. Doch ob der Bundestrainer diesen Vertrag auch erfüllen wird, daran bleiben Zweifel, meint Michael Horeni von der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung« und zieht eine erste Bilanz der Ära Löw.
faz.net

Vor dem Spiel England gegen Polen
Polnische Clowns und englische Esel
Am Dienstag treten die »Three Lions« im letzten Spiel der WM-Qualifikation gegen Polen an, die die WM bereits verpasst haben. Vor 30 Jahren gab es diese Partie schon einmal. Die Vorzeichen waren ähnlich, der Ausgang überraschend.
fourfourtwo.com

Zum Welt-Standardtag
Die schönsten Freistöße
Der Welt-Standardtag gilt eigentlich der aufregenden Welt der Industrie-Normen. Dass der Fußball eine Unterhaltungsindustrie ist, und Freistöße alles andere als Standard sein können, zeigt unsere Auflistung.
11freunde.de

»Terminator« lobt CR7
»He has some great abs«
Arnold Schwarzenegger war nicht nur »Mr. Universum« und Gouverneur von Kalifornien, sondern einst auch Namensgeber für das Stadion von Sturm Graz. Der Mann weiß also wovon er spricht, wenn er den beeindruckenden Körperbau Cristiano Ronaldos als Grundlage für dessen fußballerische Größe hernimmt.
goal.com

Video des Tages: Verhaftet in Katar
Deutscher Reporter auf Spurensuche
Der deutsche Fernsehjournalist Peter Giesel hat sich in Katar auf die Spuren des Wanderarbeiter-Skandals gemacht und bekam Besuch von der Polizei. Sein Bericht heute von 18.30 Uhr an auf »Sky Sport News HD«.
sky.de

Happy Birthday
Über sich selbst schrieb Matt Le Tissier einst »slightly lazy – but gifted« gewesen zu sein. Das ihm geschenkte Talent widmete der auf der britischen Kanalinsel Guernsey geborene offensive Mittelfeldspieler in seiner gesamten Karriere dem FC Southampton (1986-2002). In 444 Premier League-Spielen erzielte Le Tissier beachtliche 162 Tore für »The Saints« und reihte sich damit auf Platz 2 der ewigen Torschützenliste des FC Southampton ein. Dabei gelang es »Le God«, wie ihn die Fans tauften, in seiner gesamten Laufbahn unfassbare 47 von 48 Elfmeter zu verwandeln. In der Saison 94/95 gewann Le Tissier mit einem 30 Meter-Weitschuss in den Winkel gegen die Blackburn Rovers die Wahl zum »Goal of the Season«. Nach seiner aktiven Laufbahn startete Le Tissier eine Karriere als Fußball-Experte für die Sendung »Soccer Saturday« auf Sky Sports. Zwischendurch gab er ein Kurz-Comeback bei seinem Heimatverein, dem FC Guernsey. Heute wird Le Tissier 45 Jahre alt.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!