Die 11FREUNDE-Presseschau vom 12.09.2013

Wieseshof

Halbherzige Dementis zur Wiese-Rückkehr, die Formel für den perfekten Trainer und eine KSC-Bilanz mit Jens Todt. Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau.

Werder-Fans wollen Tim Wiese zurück
Wieseshof
Am Wochenende kehrte Tim Wiese für einen Freundschaftskick zurück an die Weser. Im Stadion schlugen dem Ex-Bremer und aktuellem Ehrenmitglied der Hoffenheimer Trainingsgruppe Zwei die Sympathien der Fans entgegen. Und auch die Dementis der Bremer Verantwortlichen zu einer möglichen Verpflichtung fielen verhalten aus. Denn fest steht: Werder braucht einen Leader. Und ein Wechsel wäre auch nach dem Ende der Transferperiode möglich.
welt.de

Die Formel für den perfekten Trainer
Ein guter Trainer darf nicht Matthäus heißen
In Kaiserslautern widmet man sich derzeit intensiv der Trainersuche, die in Deutschland ebenso »verrückt wie gewöhnlich« ist. Meint zumindest das FCK-Blog »Unzerstörbar« und stellt ein paar Rahmenbedingungen für den perfekten Übungsleiter auf.
unzerstoerbar.com

Jens Todt über Karlsruhes Saisonauftakt
»Die Talsohle scheint durchschritten«
Neun Punkte aus den ersten sechs Spielen. Für den Zweitliga-Aufsteiger Karlsruher SC eine ordentliche Bilanz zum Saisonstart, findet auch Jens Todt. Der neue Sportdirektor des KSC sprach mit uns über das Wildparkstadion, südkoreanische Talente und den SC Freiburg.
11freunde.de

Bei der Geburt getrennt

Nadine »Kid« Angerer

Wir müssen Robert James Richie, besser bekannt als »Kid Rock«, an dieser Stelle nachträglich gratulieren. Denn die US-Skandalnudel ist vollkommen überraschend zu »Europas Fußballerin des Jahres« gekürt worden.
blogs.taz.de

Dauerkarte: 15 Real-Trainingsjacken
Königlich kleiden
Wir verlosen 15 Real-Madrid-Trainingsjacken von adidas an Inhaber der 11FREUNDE-Dauerkarte: Zum Aufwärmen an kommenden Herbsttagen oder einfach nur, um unverschämt gut auszusehen.
11freunde.de/dauerkarte

Video des Tages: Daumenkino von Messi-Soli
Im Kino mit Messi
Die Brüder Lumière würden sich im Grabe umdrehen. Aber ohne es zu wissen, hat es uns gefehlt: Das Fußball-Taschenkino.
11freunde.de/flimmerkiste


Happy Birthday

Der Hauskonditor vom VfL Wolfsburg dürfte heute alle Hände voll zu tun haben. Denn nicht nur der Werksklub feiert sein 68-jähriges Bestehen, auch Trainer Dieter Hecking hat Geburtstag. Als Spieler zwischen 1983 und 2000 nur zweitklassig, ist Hecking mittlerweile ein etablierter Bundesliga-Trainer geworden. Erstmals nationale Aufmerksamkeit wurde ihm durch den DFB-Pokalfinaleinzug 2004 mit Alemannia Aachen und der damit verbundenen Uefa-Cup-Teilnahme zuteil. Kritik musste er einstecken, als er Aachen 2006 aufgrund eines besseren Angebots aus Hannover verließ. Auch in der laufenden Saison 2012/13 verließ er den 1. FC Nürnberg, um einen Vertrag beim VfL Wolfsburg zu unterschreiben. Heute wird Hecking 49 Jahre alt.

Ihr wollt die Presseschau bequem per Mail zugeschickt bekommen?
Einfach anmelden – und schon kommt 11FREUNDE TÄGLICH jeden Arbeitstag frisch in euer Email-Postfach.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!