Die 11FREUNDE-Presseschau vom 12.09.2012

Späte Entschuldigung

Zur Hillsborough-Katastrophe wurden offizielle Dokumente veröffentlich. Uli Hoeneß wurde geehrt. Und Arjen Robben hat sich mal wieder bei der Nationalmannschaft verletzt. Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau.

Erstmals offizielle Dokumente zu Hillsborough veröffentlicht
Späte Entschuldigung
Die Hillsborough-Katastrophe, bei der am 15. April 1989 beim Halbfinalspiel des FA Cup zwischen Nottingham Forest und dem FC Liverpool in Sheffield 96 Menschen starben, liegt über 23 Jahre zurück. Erst jetzt wurden erstmals über 400.000 Seiten an offiziellen Dokumenten zu der größten Tragödie im britischen Sport veröffentlicht. Diese stammen aus den Archiven von 80 Organisationen, darunter der britischen Regierung, der Polizei und der Feuerwehr. Der britische Premierminister David Cameron nahm die Veröffentlichung der Dokumente zum Anlass, sich »bei den Familien der 96 Todesopfer für all Ihr Leid« zu entschuldigen.
sport1.de

Münchner Präsident für soziale Verdienste geehrt
Bayerische Staatsmedaille für Uli Hoeneß
Uli Hoeneß
kämpft mit dem FC Bayern um sportliche Erfolge, doch auch gesellschaftlich Probleme liegen ihm am Herzen. Dafür bekam er nun die »Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste« verliehen. »Wir wissen alle, dass wir auf der Sonnenseite des Lebens stehen und einen Teil dieser Sonne sollten wir abgeben«, kommentierte er die Auszeichnung.
bild.de

TV-Kritik zum neuen »Sportschau-Club«
Endlich wird wieder über die EM diskutiert
Bis vor kurzem war »Waldis Club« ein treuer Begleiter der Länderspiele in der ARD. Gestern feierte die Nachfolge-Sendung »Sportschau-Club« ihre Premiere. Wir haben zugeschaut und festgestellt, dass der Sendung noch ein klares Konzept fehlt.
11freunde.de

Arjen Robben kehrt verletzt zum FC Bayern zurück
Und täglich winkt der Krankenschein
Arjen Robben
, die niederländische Nationalmannschaft und der FC Bayern - das wird keine harmonische Dreiecksbeziehung mehr. Robben kehrt erneut verletzt von einem Länderspiel nach München zurück. Der Niederländer droht wegen einer Leistenblessur am Samstag gegen Mainz 05 auszufallen.
tz-online.de

»The Sun«: FC Arsenal will Drogba aus China holen
Trifft Poldi auf Didier?
Auf den Abgang von Robin van Persie hat der FC Arsenal eigentlich schon durch den Neuzugang Lukas Podolski reagiert. Das allerdings reicht den Gunners anscheinend nicht. Laut der »Sun« wollen sie Didier Drogba aus seinem Luxus-Vertrag in China rauskaufen. Angeblich verdient der Ivorer dort 200.000 Pfund pro Woche.
thesun.co.uk

Happy Birthday
Dieter Hecking
hat sich als Trainer durchgebissen. Seit er im Jahr 2006 mit Alemannia Aachen in die Bundesliga aufgestiegen ist, gehört er fest zum Inventar der obersten deutschen Spielklasse. Über den Westen führte es den ehemaligen Gladbach-Profi nach Hannover, wo er bis 2009 arbeitete. Seitdem coacht er den 1. FC Nürnberg und führte die Franken dreimal hintereinander zum Klassenverbleib. Auch derzeit stimmt die Bilanz zumindest in der Bundesliga (vier Punkte aus zwei Spielen), während sich der »Glubb« im Pokal mit 2:3 beim Regionalligisten Havelse blamierte. Heute feiert Hecking seinen 48. Geburtstag.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!