Die 11FREUNDE-Presseschau vom 10.01.2014

Go West!

Rekordtransfer in der MLS. Homosexualität im Frauenfußball. Traumhochzeit mit Kyle Beckerman. Die Nachrichten des Tages in der Presseschau.

imago

Michael Bradley wechselt in die MLS
Go West!
Von Zeit zu Zeit schwappen Berichte über den Atlantik, die davon erzählen, dass der Fussball in Amerika angekommen sei. Die Zuschauerzahlen in den Stadien der MLS gehören im Schnitt zu den besten des amerikanischen Sports und auch sportlich ist das Niveau inzwischen erheblich gestiegen. Dass man dabei nicht mehr nur auf Alt-Internationale wie Thierry Henry oder David Beckham zu setzen braucht, beweist nun der Transfer von Michael Bradley nach Toronto, der im besten Fussballeralter für zehn Millionen vom AS Rom nach Toronto wechselt. Ein gutes Zeichen, findet die »New York Times«.
nytimes.com

Homosexualität im Frauenfussball
Unaufgeregte Küsse vor der Tribüne
Das Coming-out Thomas Hitzlspergers hat hohe Wellen geschlagen. Und trotz der fast ausschließlich positiven Reaktionen, scheint ein Coming-out eines aktiven Bundesliga-Profis noch so gut wie ausgeschlossen. Im Frauenfussball ist man da längst weiter.
faz.net

Wer ist Gary Goals?
»Manchester United wäre ein Traum!«
Gary Goals ist auf der Suche nach einem Verein und hat eine der skurrilsten Anzeigen an zahlreichen Laternenmasten in London ausgehängt. Darauf prangt seine Vita: Er spielte gegen Wayne Rooneys Cousin, machte Tests bei Doncaster United und hat Torrekorde in ganz Europa gebrochen. Wer ist dieser Typ?
11freunde.de

Hochzeit auf amerikanisch
Drum prüfe wer sich ewig bindet
Kyle Beckerman hat einen super Namen, deutsche Vorfahren und die lässigste Frisur der gesamten MLS. Und weil das Glück den Glücklichsten zufällt, feierte der amerikanische Nationalspieler nun die Hochzeit, von der wir alle träumen. Kopfbälle und Küsse im Stadion inklusive. Aber seht selbst.
saltlakebrideandgroom.com

Dauerkarte: 50 Hörbucher zu gewinnen
Ich bin Zlatan
Im Oktober 2013 erschien die Autobiographie von Zlatan Ibrahimovic »Ich bin Zlatan« endlich auch auf deutsch. Die »NZZ« adelte es sogleich als eines der besten Fußballbücher überhaupt. Wir verlosen 50 Hörbuch-Downloads an alle Inhaber der 11FREUNDE-Dauerkarte.
11freunde.de/dauerkarte

Video des Tages: Marco Verratti zaubert
Hackenlupfer intim
Aus der beliebten Serie »Kleine Tricks, die 11FREUNDE-Mitarbeiter nicht einmal nach mehrmaligem Hinsehen verstehen«: PSG-Mann Marco Verratti und sein liebevoller Hackenlupfer.
11freunde.de/video

Happy Birthday
Zwar absolvierte Winnie Schäfer über 400 Bundesliga-Spiele und gewann Meisterschaft, DFB-Pokal und Uefa-Cup, doch die jüngeren Generationen dürften ihn vor allem als Trainer kennen. Entgegen seiner Spielerkarriere, die er vornehmlich bei Borussia Mönchengladbach verbrachte, verbindet man seine Zeit an der Seitenlinie vor allem mit einem Verein: dem Karlsruher SC. Bei seiner ersten Trainerstation feierte er 1987 den Aufstieg in die Bundesliga und kegelte Anfang der Neunziger Jahre so manchen Favoriten aus dem Uefa Cup. Nach 14 Jahren im Wildpark und einem kurzen Intermezzo bei der damals reichen, aber vom Chaos regierten Tennis Borussia Berlin zog es Schäfer ins Ausland. Mit Kamerun wurde er Afrika-Meister, in Katar feierte er mit Al-Ain Erfolge. Es folgten Engagements in Aserbaidschan und Thailand. Momentan betreut Schäfer die Nationalelf Jamaikas. Heute wird er 64 Jahre alt.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!