Die 11FREUNDE-Presseschau vom 06.09.2012

Buona fortuna, Alessandro!

Sydney lockt Alessandro Del Piero. Kevin Pezzoni erstattet Anzeige. Und Stuttgarts Maza wird Kapitän der mexikanischen Nationalmannschaft. Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau.

Alessandro Del Piero wechselt nach Down Under
Buona fortuna, Alessandro!

Nach 19 Jahren bei Juventus Turin heisst es Abschied nehmen vom ehemaligen italienischen Nationalspieler Alessandro Del Piero. Der 37-jährige Stürmer wechselt zum FC Sydney. Viele Klubs haben ihn umworben. Christian Constantin, der Präsident des FC Sion, hat sogar versucht, ihn mit Gennaro Gattuso in die Schweiz zu locken. Doch der Weltmeister möchte in Australien das Aushängeschild einer Liga werden - ähnlich wie David Beckham im amerikanischen Fussball. Sein Netto-Jahresgehalt wird 1,6 Millionen Euro betragen.
nzz.ch

Kevin Pezzoni schaltet die Justiz ein
Tätern droht Haftstrafe

Auf Empfehlung des 1. FC Köln hat sich Kevin Pezzoni entschieden, Anzeige gegen diejenigen zu erstatten, die ihn im Internet und vor seinem Haus bedroht haben. Die Täter müssen im Fall einer Verurteilung mit Haftstrafen von bis zu einem Jahr oder Geldstrafen rechnen.
abendzeitung-muenchen.de

05-Ultra Michael Grüber zum Start der »Mainzer Fantage«
Könnten sie Freunde werden?

Ab heute laufen eine Woche lang die »Mainzer Fantage«. Organisiert wurden sie von Ultras des FSV Mainz 05. Dort sollen sich Fans, Ultras, Politiker und DFL-Funktionäre austauschen.11FREUNDE-Autor Christoph Erbelding hat mit Michael Grüber, dem Pressesprecher der Fantage, gesprochen.
11freunde.de

Stuttgarter Verteidiger wird Kapitän der mexikanischen Nationalmannschaft
Captain Maza

Der mexikanische Nationaltrainer Jose Manuel de la Torre hat Francisco Rodriguez, genannt Maza, vom VfB Stuttgart zum Kapitän seines Heimatlandes ernannt. Maza betont, dass er sich geehrt fühlt. Am Freitag spielen die Mexikaner in der WM-Qualifikation gegen Costa Rica.
focus.de

Wie die Fans vom Langholmen FC mit einer Niederlage umgehen

Die Lachnummer

Eine 0:9-Niederlage muss keine Schande sein. Vor allem nicht im Cup-Spiel gegen den höherklassigen IFK Göteborg. Die Fans vom schwedischen Viertligisten Langholmen FC nehmen es mit Humor.
youtube.com

Happy Birthday

Diesen Sommer ist Maximilian Beister zum Hamburger SV zurückgekehrt. Die letzten zwei Jahre hat der U21-Nationalspieler bei Fortuna Düsseldorf Spielpraxis gesammelt und kann auf eine Bilanz von 18 Toren in 59 Zweitligaspielen zurückschauen. Mit 116 Kilometern pro Stunde hat er den stärksten Schuss im Team. Der Linksfuß soll bis 2016 beim HSV bleiben. Der Stürmer feiert heute seinen 22. Geburtstag.

Ihr wollt die Presseschau bequem per Mail zugeschickt bekommen?
Einfach anmelden – und schon kommt 11FREUNDE TÄGLICH jeden Arbeitstag frisch in euer Email-Postfach.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!