Die 11FREUNDE-Presseschau vom 06.08.2013

»Die Leute wollen mehr, mehr, mehr«

Bayern im Pokal locker weiter, Sorgenfalten bei den ausgeschiedenen Bundesligisten und Saison-Vorschau für Bayer Leverkusen. Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau.

FC Bayern zieht in die zweite Pokalrunde ein
»Die Leute wollen mehr, mehr, mehr«
So wirklich gefordert wurde der FC Bayern in Pep Guardiolas erstem Pflichtspiel auf der Münchener Bank nicht – 5:0 hieß es am Ende im Pokalspiel gegen Regionalligist BSV Rehden. Doch die Leute wollen »mehr, mehr, mehr«, weiß Guardiola, der wieder mit einigen Personalrochaden überraschte.
sueddeutsche.de

Folgen des Pokalversagens
Tiefe Sorgenfalten
Für einige Bundesligisten ist die Doppelbelastung bereits drei Tage vor dem Ligastart passé – sie verabschiedeten sich in der ersten Runde des DFB-Pokals. Das Blog »In den Knick!« analysiert den Pokalkater in Bremen, Nürnberg, Gladbach und Braunschweig.
in-den-knick.blogspot.de

Saisonprognose Bayer Leverkusen

Kieß und das Monchichi
Heute machen die 11FREUNDE-Saisonprognosen in Leverkusen Halt. Schürrle, Sunpower und Holzhäuser weg, Son, Can, Palop und Spahic rein – unserer Meinung spielt die jugendliche Werkself auch im kommenden Jahr international.
11freunde.de

Neues Wappen für Rubin Kazan
Vier Elemente
Während der VfB Stuttgart zum alten Wappen zurückkehrt, hat sich der russische Klub Rubin Kazan gleich ein ganz neues Symbol zimmern lassen. Es besteht aus einem Rubin, dem Wappen Tatarstans, einem Zilanten und einem Fußball. Eben so ein klassisches Ding für jede Hobbytruppe.
designtagebuch.de

Video des Tages: Balotelli spielt…
Hymnisch
Mario Balotelli? War das nicht dieser Italiener mit der seltsamen Frisur, der seine Trainingsleibchen nicht alleine anziehen kann und camouflagefarbene Maseratis fährt? Seine Klavierstunde ist so unglaublich, sie könnte glatt ein Fake sein.
11freunde.de/flimmerkiste

Happy Birthday
Nach Lehrjahren beim SV Ascha und Jahn Regensburg sollte Uwe Gospodarek ab 1991 eigentlich das Tor des FC Bayern hüten, kam aber über eine Reservistenrolle nicht hinaus. Nach seinem Wechsel 1995 zum VfL Bochum schien der 1,81 Meter große Keeper im Profifußball angekommen, doch Verletzungen und ein erneuter Wechsel zum 1. FC Kaiserslautern ließen ihn auf der Bank Platz nehmen, ehe er zurück zum SSV Jahn Regensburg ging. Zwischen 2007 und 2010 unterstützte er die jeweiligen Stammtorhüter in Gladbach und Hannover. Mittlerweile ist Gospodarek Torwarttrainer beim Nachwuchs des FC Bayern. Er wird heute 40 Jahre alt.

Ihr wollt die Presseschau bequem per Mail zugeschickt bekommen?
Einfach anmelden – und schon kommt 11FREUNDE TÄGLICH jeden Arbeitstag frisch in euer Email-Postfach.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!